Frage von fifa15franky, 433

Einberufungsbescheid Bundeswehr?

Ich war vor ca. 4 Wochen bei meiner Musterung und den diversen Tests bei der Bundeswehr in Düsseldorf. Beim Einplaner wurde dann mein Erstwunsch Fallschirmjäger und Standort Seedorf-Bremen fest gemacht. Einziges Hindernis war das Führungszeugnis welches ich nachreichen musste. Dies habe ich 3 Tage später sofort getan. Jetzt ist meine Frage wann der Einberufungsbescheid kommt, da ich am 01.04.16 meine Wehrdienst antreten werde.

Ich wäre über hilfreiche Antworten dankbar.

Expertenantwort
von ponter, Community-Experte für Bundeswehr, 361

Woher weißt du, dass du am 01.04.2016 den Wehrdienst antrittst?

Das sollte dir eigentlich der Einberufungsbescheid mitteilen.

Hat man dir den o.a. Termin bereits bestätigt, wird der Bescheid auch rechtzeitig eingehen.

Weiterhin ist es allerdings nicht auszuschließen, dass der EB noch einige Zeit auf sich warten lässt.

Kommentar von fifa15franky ,

Ich weiß das, weil der Einplaner gesagt hat, dass ich die Stelle sicher habe, wenn mein Führungszeugnis nachgereicht wurde.

Kommentar von rav3ry ,

Jup da hat er recht. der Einplaner am Ende des Einstellungstest guckt deinen ersten Verwendungswunsch an und schaut nach wv offene Stellen für die nächsten Diensteintrittszeitpunkte verfügbar sind und wo. Wenn er eine findet, trägt er das ein und dann bekommt er die in 99,999% der Fälle, dass es theoretisch auch sein kann dass 2 zur selben zeit die stelle nehmen)

----

Den EB solltest du eig. in spät einer Woche bekommen nachdem sämtliche benötigten Unterlagen eingegangen sind. Wahrscheinlich kommt kurz vorher (bei mir 1 Tag xD) noch n Zettel mit dem zeug was du mitbringen sollst. Leise vorweg: Lohnsteuer ID (wichtig!)

Kommentar von fifa15franky ,

Also er ist vor 3 Wochen bei mir angekommen der EB. Auch mit sämtlichen Dingen die ich mitzubringen habe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten