Ist der Einbau einer SSD einfach?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie Duponi schon schrieb, geht dies nicht durch einfaches Kopieren, da das Betriebssystem noch tiefergehende, teils versteckte "Elemente" auf der Platte braucht, als nur die Dateien.

Aber es gibt genügend freie Tools, die dir die Platte klonen können.

Beachte nur, daß es 1. unterschiedliche Höhen bei SSD gibt, und in Notebooks nicht immer alle Höhen passen = nachmessen.

2. schalte nach der ganzen Sache im BIOS die SSD nach vorne in die Bootreihenfolge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Agentpony
12.02.2016, 18:41

Nachtrag - Du musst unter Win 7 noch einige Einstellungen für besten SSD-Betrieb vornehmen, dazu gibt es viele Anleitungen im Netz.

0

das geht, aber nur mit einem zusätzlichen USB-adapter, an den du die alte festplatte ausgebaut anschließt. um die festplatte zu klonen, brauchst du weiterhin ein entsprechendes programm, z.b. acronis true image (ältere versionen als freeware)

du kannst das klonen auch vorher mit der neuen SSD am adapter machen, aber du brauchst eben immer ein klon-programm, weil 1:1 kopieren der partition C geht leider nicht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Duponi
12.02.2016, 17:56

warum USB-Adapter. wenn das NB 2 Slots für Festplatten hat?

0

einfach rüberziehen wird nicht funktionieren, aber es gibt genügend Tools, die eine 1:1 Kopie machen können. Oft liegt so eins sogar der SSD bei. Ich benutze für solche Aktionen immer das kostenlose Clonezilla

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... oder ist es doch vielleicht einfacher einen Recovery- Stick zu fertigen ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von noname68
12.02.2016, 18:19

dann hast du 2 arbeitsschritte, während du beim klonen nur einen machst.

0
Kommentar von Agentpony
12.02.2016, 18:20

Einfacher, als bei einem entsprechenden Kopierprogramm auf "jetzt klonen" zu drücken, gewiss nicht.

0

Was möchtest Du wissen?