Frage von HiGuyslwXD, 57

Ein wlan netzwerk mit 3 routern?

Ich habe im haus 3 wlan router einer ist am modem integriert (Speedport) und die anderenn über lan anschlüsse in jeder etage einen (TP_Link und netgear WNR100) ich habe meistens alle laufen damit ich auch im garten oder im EG empfang habe jedoch muss ich micht immer manuel damit verbinden am handy jetzt ist meine frage wie es z.b. in einem hotel ist wo mehrere wlan router sind und nur ein netzwerk ist. kann ich sowas auch hinbekommen oder brauch man dafuer spezielle router die sowas unterstuetzen.? danke im voraus

Expertenantwort
von netzy, Community-Experte für Computer, Router, WLAN, 19

was du meinst nennt sich WLAN-Roaming, kann funktionieren, muß aber nicht, meist wechseln die Clients erst den AP wenn das Signal abbricht und nicht, weil ein "stärkerer" AP in Reichweite ist

damit dies wirklich funktioniert bräuchtest du spezielle APs mit einer Clientverwaltung, dabei können sich die APs untereinander "absprechen" und sozusagen den Client nahtlos "weiterreichen" (IEEE 802.11f / IAPP)

bei dir kannst du nur selbst testen, meist funktioniert es ganz gut wenn alle die gleiche SSID und Verschlüsselung haben und der Client auf allen schon mal angemeldet war, den Kanal solltest du eventuell jeweils mit etwas Abstand einstellen um gegenseitige Störungen zu vermeiden

Expertenantwort
von compu60, Community-Experte für Computer, 16

Solltest mal versuchen die beiden Router die über Lan angeschlossen sind als reine Wlan-Access Points zu konfigurieren mit selber SSID und Passwort. Dann arbeitet nur der erste Router mit DHCP und alle sind im selben Netzwerk.

Antwort
von tactless, 31

Haben denn deine WLAN-Netzwerke alle die gleiche SSID? Wenn nein, dann weißt du woran es liegt, sofern du in deinem Handy überhaupt aktiviert hast, dass es sich automatisch mit bekannte WLANs verbinden soll. 

Antwort
von Duponi, 20

ich versteh dein Problem nicht. Wir haben hier im Büro auch 3 verschiedene Access-Points mit 3 verschiedenen Namen (SSID). Die Handy, Tablets und Notebooks verbinden sich automatisch mit dem jeweiligen stärksten Netzwerk. Natürlich muss man beim 1. Kontakt das Passwort eingeben, aber danach dürften sie das automatisch machen.

Antwort
von J0eSpivy, 32

Die Router müssen "repeating" unterstützen, was zumindest zwischen deinen drei Herstellern und Stock Firmware nicht funktioniert.

Du müsstest extra Repeater kaufen.

FritzBoxen z.B. unterstützen diese Funktion, bei denen kannst du eine FritzBox als Master einstellen, und eine andere FritzBox als Repeater.

Kommentar von tactless ,

Wozu willst du denn repeaten wenn die Router per LAN im Netzwerk hängen? O.o 

Kommentar von J0eSpivy ,

Das mit dem LAN habe ich zugegebenermaßen überlesen :-)

Kommentar von Duponi ,

der Nachteil eines Repeaters ist, dass er die Geschwindigkeit quasi halbiert. Wenn die Netzwerkstruktur es zulässt, ist es wesentlich schneller, wenn man verschiedene Access Points nutzt, die direkt am LAN hängen

Kommentar von J0eSpivy ,

Durchaus richtig, allerdings ist auch eine Geschwindigkeit von, sagen wir mal 65Mbit/s ausreichend, meistens ist die DSL Leitung der Flaschenhals.

Auch zum Streamen sind 65Mbit/s mehr als ausreichend.

Antwort
von DarkxAxngel, 13

Das sozuagen einfache Repeater Funktion.
Man stell die Wlan Router auf DHCP aus und Wlan name und Wlan PW alle das selbe. Bei manchen musst du es manuel oder mit im Menüeintrag Repeater einstellen.

Kommentar von DarkxAxngel ,

Ich hatte damals eine Speedport am DSL anschluss welches per lan an wlan fritzbox war. Und über wlan der fritzbox war eine Easybox dran.

Aber dort habe ich teilweise alles selbst eingestellt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community