Frage von lovelyheart90, 41

Ein Weihnachtsbraten?

Hallo!

& zwar machen Wir in diesem Jahr zu Heiligabend eine Pute die knapp 3,8 kg schwer ist. Wir wollen Sie befüllen mit einer ca. ein Kilo Hackfleisch-Apfel-Zwiebel Mischung.

Sie wurde insgesamt dann ca. 4,8-5 kilo wiegen.

Die Fragen sind nun:

  1. Frage : -Wie lange muss die Pute ins Rohr geschoben werden?

  2. Frage : -Auf wie viel Grad muss Sie garen// bzw. braten?

  3. Frage :

    • Auf Ober/Unter Hitze oder auf Umluft?

4 Frage : - Ist es besser die Pute stündlich mit Butter zu bestreichen?

Es wäre sehr hilfreich, wenn sich damit jemand auskennen würde und mir die Fragen beantworten konnte. :)

MFG

Antwort
von blackforestlady, 19

Vorgeheizten Umluftherd 160 Grad  bis zu vier Stunden (solchen Angaben stehen bei der Gebrauchsanweisung des jeweiligen Backofens dabei). Die Pute einölen und auf ein mit Wasser gefüllte Fettpfanne stellen. Darauf achten, dass sich immer genügend Wasser darin befindet. Butter macht das Fleisch dunkel und trocknet aus.

Antwort
von brennspiritus, 18

Faustregel pro Kilo eine Stunde - mit vier Stunden musst du rechnen.

180 Grad, wenn die Temperatur geringer ist, dauert es länger. Da wird dann das Fleisch nicht so trocken. Regelmäßig übergießen ist gut. Da nimmt man das, was sich unten sammelt. 

Zu Anfang reibt man die Pute mit einer MArinade aus gewürztem Öl ein. Dann wird sie schön knusprig.

Unten etwas Wasser rein - kalt aufsetzen (außer bei Umluft)


Antwort
von Hexe121967, 23

es gibt im netzt zig rezepteseiten. eine wurde bereits genannt!

Antwort
von Otilie1, 21

geh mal auf www.chefkoch.de -  findest du viele antworten

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten