Frage von 4fabi, 46

Ein Vulkan unter Wasser -Erklärung?

Hi ... ich muss in Bio ein Referat halten... es geht darum um das Experiment : Ein Vulkan unter Wasser. Man nimmt eine Schüssel und füllt sie zu zwei dritteln mit Leitungswasser. Jetzt nimmt man zwei kleine Gläser und befüllt sie mit etwas Tinte. Das eine Glas füllt man nun mit kaltem Wasser auf . Das andere mit warmen Wasser . Nun stellt man die beiden Gläser ins Wasser, sie müssen so groß sein , dass sie komplett unter Wasser passen. Nun strömt die Tinte aus dem Glas mit dem warmen Wasser . Im kalten bleibt sie drin. Warum?

Antwort
von Kamihe, 8

Hier wirkt das Thermodynamische Prinzip. Das Wasser mit höherer Temperatur hat das Bestreben sich an die Umgebungstemperatur anzugleichen, also zu vermischen und steigt deshalb nach oben.

Antwort
von Jastgo, 17

Die dichte von Wasser verändert sich mit der Temperatur. Kaltes Wasser zieht sich leicht zusammen im Gegensatz zu warmen Wasser das sich ausdehnt. 

Diese minimale Veränderung der Dichte reicht jedoch schon aus, damit sich in einem Gefäß ohne Strömung das leichtere, warme Wasser an der Oberfläche sammelt und das schwerere, kalte Wasser am Boden sammelt.

LGJan

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten