Frage von Tekin1996, 48

Ein Visum für Aserbaidschan?

Hallo und zwar geht es darum, dass ich einen guten Freund in Aserbaidschan besuchen möchte und mir gesagt wurde, dass ich eine "Einladung" aus Aserbaidschan benötige um dahin zu fahren, aber was für eine Einladung?

Antwort
von DieMoneypenny, 32

Sowohl aserbaidschanische Staatsbürger als auch Ausländer, die in Aserbaidschan ansässig sind, sind in der Lage, Ihnen die Privateinladung auszustellen. Als Schriftsprache ist Aserbaidschanisch vorgegeben.

Falls Ihr Ansprechpartner in Vorderasien nicht weiß, welche Angaben im Einladungsbrief erforderlich sind, hat er die Möglichkeit, das Auswärtige Amt vor Ort zu kontaktieren. Alternativ erhalten Sie die notwendigen Informationen bei den aserbaidschanischen Auslandsvertretungen.

Bei einem Aufenthalt über drei Tagen müssen sich privat untergebrachte Reisende bei der Einwanderungsbehörde (State Migration Service) anmelden. Bei Hotelaufenthalten wird das vom Hotel direkt erledigt.
Ansonsten wird bei Ausreise ein Bußgeld von bis zu €300,00 oder eine Einreisesperre von bis zu einem Jahr verhängt.

Antwort
von Majumate, 26

Hallo, 

http://www.honorarkonsulat-aserbaidschan.de/

Dort wirst du ausführlich informiert. 

LG 

Antwort
von Wolli1960, 21

Die aserbaidschanische Botschaft kann dir verbindliche Auskünfte geben

http://www.azembassy.de/ 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community