Frage von UnterTiere, 53

Ein unbekannter Tag in Excel als Datum anzeigen lassen?

Hiho. Ich habe eine lange Excel-Tabelle mit ganz vielen Angaben, eben auch eine Spalte mit Datumsanagaben. Die meisten sind schön säuberlich eingepflegt, bei ein paar Angaben fehlen mir jedoch der genaue Tag. Kann ich irgendwie eine Variable setzen, damit Excel sie dennoch als Datum akzeptiert und ich die gesamte Liste entsprechend sortieren kann? Wenn ich sie derzeit sortiere fallen die Angaben mit **.06.2009 raus bzw werden hinten angestellt. Ich will sie aber mit in der normalen Anordnung haben. Ein fiktives Datum zu setzen ist leider auch nicht möglich, das könnte nur zur Verwirrung und Ärger führen.

Vielen Dank schon einmal.

Expertenantwort
von Iamiam, Community-Experte für Excel, 10

Du kannst das vllt einfach so kenntlich machen, dass du eine Uhrzeit dazusetzt: Je nach Anzeige kannst Du das dann als zB 1.6.2015 4:48 (vermutlich passiert nachts um 4:48 nie etwas???) kenntlichmachen oder bei Datumszahl, weil Nachkommastellen auftreten. Detektieren/Selektieren dann mit

=Rest(Fiktives Datum/Zeit;1)>0 odere =1/5

Soll das automatisch geschehen, weil sehr viele, müsste ich mir eine  Auflösungsformel überlegen. Mit einem Makro ginge es auf alle Fälle.

Aber schreib erst nochmal, wie diese Einträge genau vorliegen: Als Text zB **.06.2015 oder wie? Entsprechend muss man nämlich das Makro gestalten, damit xl das als Datum akzeptiert.

zB Code:

if left(Zelle.value, 3) = "**." then Zelle.formula = "01."&Mid(Zelle.value;4;7) &"  02:00"

hab nicht ausprobiert,  sowas mit einem Datum funktioniert, da ist etwas Tüfteln angesagt. (bei einer "echten" Formel geht das). Vllt auch über day/month/Year/time-Formeln

Sternchen (und ?) sind übrigens die ungeeignetsten Marker für sowas, weil sie Wildcard-Fkt haben. könnte man aber eingangs durch zB "aa." ersetzen )(s. Oubyi).

Antwort
von Distel35, 31

Versuche es mal mit der neuen Excel-Funktion WENNFEHLER(...)
Ich hab hier auf meinem iPad kein Excel und kann es leider nicht selbst testen.

Kommentar von UnterTiere ,

Das verstehe ich leider nicht ganz.

Kommentar von Distel35 ,

in etwa so: 

=WENNFEHLER(DATUM(JAHR(C15);MONAT(C15);TAG(C15));TEXT(TEIL(C15;3;3)&RECHTS(C15;5);"??.????"))
Expertenantwort
von Oubyi, Community-Experte für Excel, 22

Stehen da wirklich zwei Sternchen ** statt des Tages, mit folgendem . ?
Dann einfach die Spalte markieren und STRG & H (Ersetzen). Da gibst Du ein:

Suchen nach: ~*~*
Ersetzen durch: 01

Hilft Dir das?

Kommentar von UnterTiere ,

Nein weil somit den Tag auf den 01 gelegt habe. Ich muss sie aber unbestimmt lassen.

Kommentar von Oubyi ,

Wie willst Du einen unbestimmten Tag **.06.2009 denn einsortieren, wenn die anderen Datümer sind:
01.06.2009
04.06.2009
20.06.2009
30.06.2009
Da sehe ich keinen Sinn.

Kommentar von Distel35 ,

Ich dachte es darf kein fiktives Datum gesetzt werden.

Kommentar von UnterTiere ,

Eben in 06.2009 ob es dann an den Anfang und qusi als 00.06.2009 gewertet wird oder ans Ende ist mir schnuppe. Ich hab dann schnell und übersichtlich alle Daten die etwa am Juni 2009 stattfanden. Sowohl bei denen, von denen ich den genauen Tag kenne, als auch von denen, bei denen der genaue Tag nicht mehr bekannt ist.

PS: Der Plural von Datum ist Daten.

Kommentar von Oubyi ,

Da sehe ich das Problem, dass man dem Computer nicht mitteilen kann, dass es "Schnuppe ist". Zum Sortieren braucht er eine Zahl (wobei die Datümer in Excel intern als Zahlen verarbeitet werden (01.06.2009= 39.965).
Wenn man nur "06.2009" eingibt mach Excel daraus automatisch 01.06.2009.

Gerade habe ich eine Idee:
Lass die Datümer erstmal einfach so sortieren, sodass die Werte ohne Tag am Ende stehen.
Nun ersetzt Du wie beschrieben die ** durch 01.
Jetzt alle so geänderten Zellen markieren --> Rechtsklick-->Zellen formatieren -->Benutzerdefiniert-->Typ:
MM.JJJJ

Und JETZT lässt Du den gesamten Bereich nochmal sortieren.
Die Formatierung für die tagelosen Datümer bleibt dann so erhalten.
Dadurch wird zwar der 01.06.2009 als Datum festgelegt, aber die 01. wird nicht mehr angezeigt.
Wäre das eine Möglichkeit?

P.S.: Im IT-Bereich hat es sich - sinnvoller Weise - eingebürgert, als Plural von Datum das Wort "Datümer" zu nutzen, da es sonst sehr schnell zu Verwirrungen führt weil "Daten" das gebräuchliche Wort für alle Arten von Werten ist.

Kommentar von Iamiam ,

Da "Daten" auch ganz was anderes bedeuten kann., pflegen wir das hier in diesem Forum Datümer zu nennen -reine, aber sinnvolle Willkür.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten