Ein Umzug in die Schweiz aus steuerlichen Gründen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi, danke schon mal.es wäre ja theoretisch illegal weil ich mir ja nur ein Zimmer mieten würde. Die ersten 5 Jhre bezahlen ich nur die Quellensteuer. Ausserdem wären die Steuern die Kollegen mit gleichem Einkommen ca. 700Chf und ich bezahle ca. 15000€ im Jahr...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du weisst hoffentlich schon dass die Steuern in der Schweiz immens hoch sind? Meine Bekannte verdient 2'800CHF pro Monat und hat eine Steuerrechnung von 10'000CHF bekommen. 

Dann kommt noch so viel rechtliches auf dich zu, dass du viele Verträge über die Schweizer Steuern laufen müssen. 

Der Vorteil besteht ja schon darin dass man als Deutscher in der Schweiz gut verdient und dann die niedrigen Lebenshaltungskosten in Deutschland hat. Wenn du hohen Lohn plus hohe Kosten machst, verdienst du im Endeffekt gleich viel wie wenn du in Deutschland geblieben wärst. 

Aber es wäre für dich besser in die Schweiz zu ziehen, wenn du schon dort arbeitest: Schweizer mögen es nicht gerne wenn man in ihrem Land arbeitet und dann keine richtigen Steuern zahlt. Ist ein bisschen mies.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeder Steuerberater kann Dir behilflich sein. Musst nur alle notwendigen Unterlagen vorlegen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?