Ein Tag zur Arbeit statt zur Schule?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ja, du kannst dich beurlauben lassen. Ich denke dass die Lehrer es mit der Begründung auch durchgehen lassen sofern du sonst nicht oft fehlst. Bei uns an der Schule kann man sich bis zu einmal pro Halbjahr vom Klassenlehrer beurlauben lassen. Weitere Beurlaubungen muss man sich jedoch von der Schulleitung genehmigen lassen.

Rede einfach mal mit deinem Lehrer, ich denke dass es in Ordnung geht. Natürlich muss dass ganze dann meist auch schriflich erfolgen und deine Eltern müssen auch ihr Einverständnis geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist jetzt wahrscheinlich zu spät, aber Google mal "Mitmachen Ehrensache".
Da kannst du einen Tag zur "Arbeit" statt zur schule, einerseits um Erfahrung zu sammeln, andererseits geht dann eine kleine spende vom Unternehmen bei dem du hingehst an eine gute Sache.

Vielleicht hilft das ja?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oder meld dich in der früh in der schule krank und reich dann am nächsten tag einfache eine entschuldigung ein. Kannst ja sowas draufschreiben wie Übelkeit oder Kopfweh. Nachprüfen kann sowas eh niemand

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach doch einen Antrag auf Unterrichtsbefreiung bei der Schulleitung - ich denke das wird genemigt, wenn sie freundlich sind :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?