Ein Tag vor Abreise sitzengelassen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo!

Nein mit den Eltern reden wird nichts bringen (wie bereits vorgeschlagen wurde), denn 1. sind sie älter und 2. sind sie kulturell anders geprägt. 

Eine echte Freundschaft hält auch Ungereimheiten aus. Also bleib bei deinem Standpunkt. Ihr könnt ja was vereinbaren, wenn es nicht um ein Flugticket oder eine Buchung geht wo Geld gebunden ist. Dann kannst du ja eben mit de Einstellung reingehen: "wahrscheinlich wird es nichts, und wenn doch, freu ich mich".

Kulturen lassen sich nicht verändern und man sollte andere auch nie versuchen zu verbiegen. 

Eine Freundschaft steht über Kulturen, auch wenn man manchmal in den sauren Apfel beißen muss bzw einem etwas nicht ganz klar ist.

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man hat dies zu respektieren auch wenn es einem schwer fällt...Deine Freundin kann da auch nicht aus ihrer Haut schlüpfen...

Wie das allerdings für Dich ist und wie Du zukünftig damit umgehen möchtest wirst Du für Dich selber entscheiden müssen...

Eine Möglichkeit wäre, den Kontakt loser zu gestalten so dass Du nicht mehr enttäuscht wirst....das heisst Konkret nichts aufwendigeres mehr zu planen mit ihr und die Dinge gemeinsam zu unternehmen die eben möglich sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du müsstest mal mit ihren Eltern reden und die ganze Situation erklären. Es ist klar, dass wir andere Kulturen respektieren sollen aber du sagtest ja das alles gebucht war und ihr das schon so lange vorhattet. Probleme packt man meist besser bei der Wurzel :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist doch nicht verletzt durch ihre Schuld. 

Sie hat dich nicht sitzengelassen sondern sich wahrscheinlich schweren Herzens entschieden keinen Streit mit den Eltern zu risikieren. .. Sie ist doch wahrscheinlich genauso verletzt, wütend  und betrübt.

Rede mit ihr /und den Eltern wenn du Gelegenheit hast  ... 

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also erstmal ist es ja gut, dass du eine tolle Zeit dort hattest. Ich denke, dass muss deine Freundin mit ihren Eltern klären, da kannst du wenig gegen machen. Außerdem hat sie das bestimmt auch nicht gewollt. Wer will denn nicht mal gerne nach Paris? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie sich so überlegen fühlt dir gegenüber und dabei auch noch "Rückendeckung" von ihren Eltern hat und vielleicht auch noch das Alter eine Rolle spielt, dann würde ich mich an deiner Stelle zurückziehen.

Was soll dabei rauskommen wenn du mit ihren Eltern sprichst und gewissermaßen um sie kämpfst? Die würden dich gar nicht verstehen.

Es ist oft so, dass sich die Wege nach der Schule trennen und jeder seinen eigenen Weg sucht und findet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?