Frage von PeggyPeggsn, 50

Ein schiefer Zahn nach knapp 3 Jahren fester Zahnspange - was tun?

Hallo Leute.

Ich habe am Mittwoch nach knapp 3 Jahren meine feste Zahnspange heraus bekommen undbin auch im Großen und Ganzen zufrieden. Jedoch ist ein Zahn ( der vor der Behandlung arg schief stand ) immer noch leicht schief. Also er steht gerade in der Reihe aber scheint irgendwie schief zu wachsen, keine Ahnung wie ich das erklären soll. 

Habe auch im Ok und UK Retainer drin.

Habe in 3 Wochen einen Kontrolltermin beim Kfo und habe nur etwas Angst, dass es schlimmer wird, wobei es ja durch die Retainer nicht schlimmer werden kann....

Vielleicht hat ja jemand ähnliche Erfahrungen machen müssen.  Liebe Grüße 

Expertenantwort
von Taddhaeus, Community-Experte für Zahnspange, 30

Manchmal ist es nicht möglich, die Zähne ganz perfekt hinzustellen. Gerade wenn vorher mehrere Zähne völlig schief waren, ist das manchmal einfach nicht hinzukriegen. Der Sinn einer kieferorthopädischen Behandlung ist ja primär auch nicht das Aussehen, sondern eine gute Funktion (Kauen, Abbeissen, Sprechen, Zähneputzen, ...).

Mit dem Retainer können sich die Zähne nicht mehr verschieben, die an ihm festgeklebt sind. Die übrigen sollten sich nicht bewegen, wenn sie durch den Biss (Verzahnung) gut ineinandergreifen.

Antwort
von gerti77hotchick, 50

Ja, nochmal Zahnspange, oder? LG Gerti

Kommentar von PeggyPeggsn ,

Kann man mit einer losen spange noch etwas richten ?

Kommentar von BernerFan1 ,

Bisschen, sonst Invisagnlin( oder so😉) guck mal im Internet was das ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten