Frage von Vitaly1989, 209

Ein russischer Student hat ein Motorrad aus einer Badewanne gebaut, könnt ihr euch das auch in Deutschland vorstellen?

Hier ist ein Foto :)

Grüße aus Sibirien! :)

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 55

Bauen kann das überall auf der Welt.

Antwort
von Rizi93, 89

Wie schon geschrieben worden ist, gilt das deffinitiv nicht als Motorrad :)

Eine Fahrende Motorradbadewanne ist desweiterem Physikalisch extrem schwer möglich, da du nach dem Einsteigen kein kontackt mehr zum Boden hast und die Maschiene ohne geschwindigkeit umkippen wird. Dementsprechend sind mindestens 3 Räder von nöten, was als Trike bezeichnet wird.

Der Bau ist sicher nicht das problem. Das Problem sind die ganzen Sicherheitsrelevanten Bauteile, nötige Statikgutachten und Sicherheitseinrichtungen. Gutachten laufen schnell man in die 1000ende.

Wenn es bei dir Finanziell gut aussieht und da reden wir bei so einer Aktion schnell mal von 15.000€, bis du alles beinander hast, wäre es möglich so ein Fahrzeug auf öffentlichen Straßen zu bewegen. Natürlich nur mit leerer Badewanne.

Kommentar von Vitaly1989 ,

Sehr interessant! :)))

Kommentar von Lachlan ,

Rizi93, mit 15.000€ liegst Du noch weit entfernt von den wirklichen Kosten.

Kommentar von Rizi93 ,

Wenn man alles mögliche selber macht und die nötigen Teile vom Schrottplatz und Auffüllplatz "besorgt" reicht das budget sehr knapp aus.

Kommentar von Lachlan ,

Rizi93, es geht nicht um die verbauten Materialien, sondern um die technische Abnahme durch den TÜV und da langen 15.000€ bei weitem nicht aus. Wenn Du alle benötigten Gutachten für die Einzelabnahme zusammen hast, bist Du eher bei 100.000€. Und dann ist es noch lange nicht sicher, dass Du auch eine Zulassung bekommst. Und ganz sicher, sieht das Gefährt dann nachher nicht mehr so aus, wie auf dem Bild.

Antwort
von holgerholger, 73

Das bauen ist ja nicht so das Problem. Aber Abnahme und  zulassen wird wohl nix.

Antwort
von Lachlan, 51

Das Bauen dieser motorisierten Badewanne ist kein Problem und ähnliche Konstruktionen findet man in den USA öfter. Aber das ist kein Motorrad. Und in Deutschland muss ein motorisiertes Fahrzeug, das auf öffentlichen Straßen unterwegs sein soll, eine amtliche Zulassung haben. Dafür braucht es eine Homologation und bevor diese technische Abnahme nicht vorliegt, darf es nicht auf der Straße gefahren werden. So eine Einzelabnahme beim TÜV ist sehr teuer und für so eine "Konstruktion" lohnt sich der Aufwand und die Kosten nun wirklich nicht.

Kommentar von Vitaly1989 ,

Auf dem Foto ist auch ein russischer Polizist. Er ist völlig überrascht und weiß nicht, was mit diesem Jungen und seinem Fahrzeug zu machen :)

Kommentar von Lachlan ,

Vitaly1989, das kann ich mir gut vorstellen, dass der Polizist von dieser Situation leicht überfordert ist. Hier würde das Gefährt sofort aus dem Verkehr gezogen und sichergestellt. Das Gefährt bedeutet eine Gefahr im und für den Straßenverkehr und für den Fahrer. Der würde hier keinen Meter mehr weiterfahren. Der Abtransport und die Sicherstellung ginge dann zu Lasten des Fahrers / Besitzers. Eine teure Angelegenheit für ein paar Minuten Aufmerksamkeit.

Antwort
von annokrat, 77

das ist kein motorrad, sondern lediglich ein etwas modifizierter ein-achs-traktor.

sowas ähnliches könntest du in d aus so einem ding auch machen, darf ja nicht schnell fahren.

https://www.google.com/search?q=einachs+traktor&sa=X&biw=1280&bih=90...

annokrat

Kommentar von Vitaly1989 ,

Aber sehr lustig! Man kann fahren und sich gleichzeitich waschen! :))

Kommentar von Effigies ,

Vielleicht könnte man mal in ner Badewanne beim Hakorennen starten ;o)

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Motorrad, 80

Klar kann ein deutscher Student das genau so.  Nur in den öffentlichen Verkehr lassen sie dich damit nicht. 

btw ist das kein Motorrad sondern ein frontgetriebes Trike.

Kommentar von Vitaly1989 ,

Haha :) Auf dem Foto hier steht ein überraschter russischer Polizist :)

Kommentar von Lachlan ,

Vitaly1989, das ändert nichts daran, dass es kein Motorrad ist und kann mit seinen 4 Rädern nicht mal fantasievoll als Trike bezeichnet werden. Ein russischer Polizist neben der rollenden Badewanne sagt nichts über den Fahrzeugtyp an sich aus, höchstens über die Verblüffheit des Polizisten. Wo ist denn da der Witz.

Antwort
von TheJoschi2000, 58

Absolut unmöglich, dass sowas im öffentlichen Straßenverkehr (vom TÜV) erlaubt beziehungsweise abgenommen wird.

Irgendwie schade 😏

Kommentar von Vitaly1989 ,

Bei uns hier kann alles sein! :))

Kommentar von Effigies ,

Alles? Dann mach mal ne Schwulenparade ;o)

Kommentar von Vitaly1989 ,

Hier hast du Recht :)

Kommentar von Effigies ,

Man könnte es als Krankenfahrstuhl mit max. 6km/h bauen. Dann bräuchte man nicht mal nen Führerschein dafür ;o)

Kommentar von Vitaly1989 ,

Man kann fahren und sich gleichzeitig waschen! :))

Kommentar von Lachlan ,

Vitaly1989 und was soll daran jetzt lustig sein. Warum brauchst Du so viel Aufmerksamkeit? Hast Du sonst nichts zu tun? Versuche es doch mal mit dem Studium, denn der russische Student bist doch Du, oder.

Kommentar von Vitaly1989 ,

Auf dem Foto bin nicht ich, das ist sogar aus einer anderen Stadt :) Ich lerne Deutsch und Englisch an meiner Uni :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community