Frage von Gunmax, 104

ein Rentner erbt etwas Geld. Wird dieses Geld vom Finanzamt als Einkommen auf die Rente angerechnet und er bekommt weniger Rente?

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Rente, 87

Nur wenn der Rentner eine Minirente bekommt, die durch Grundsicherung "aufgebessert" wird, wäre eine Anrechnung möglich.

Kommentar von Gunmax ,

Der Rentner bezog bis 18 Monate vor Auszahlung des Erbteils für 1 Jahr Wohngeld zur Rente. Besteht da Rückzahlungsanspruch? Erneuter Antrag auf Wohngeld kann erst nach 3 Jahren gestellt werden, sonst wird das Erbe irgendwie angerechnet, steht in deren Merkblatt.?

Antwort
von turnmami, 58

Das Finanzamt hat mit dem Hinzuverdienst bei der Rente nichts zu tun. Der DRV ist aber ein geerbtes Geld egal

Antwort
von webya, 74

Die Rente der DRV ändert sich nicht. Bekommt er Sozialleistungen?

Kommentar von Gunmax ,

nein, keine Sozialleistungen.

Kommentar von webya ,

Dann wird auch nichts angerechnet.

Antwort
von TimmyEF, 80

Darauf fällt im schlimmsten fall Erbschaftssteuer an

Kommentar von Gunmax ,

Der Betrag liegt unterm Freibetrag, da entfällt die Erbschaftssteuer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten