Frage von Okan201905, 61

Ein Rechteck ist 12 cm lang und hat ein Umfang von 30 cm, was ist der Flächeninhalt ich habe 144 cm2 herausgefunden ist das richtig?

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathe, 22

Wollen wir die Sache doch mal etwas formaler gestalten.

Vorbemerkung:
Der Umfang eines Rechtecks ist immer das Doppelte der Summe zweier Seiten. Das ist die Bedeutung der Gleichung, die gleich kommt. Du kennst eine Seite, die andere nennst du x, weil sie dir nicht bekannt ist.

2 (12 + x) = 30     | /2
     12 + x = 15     | -12
             x = 3 cm

Die Fläche eines Rechtecks ist immer: Länge mal Breite

A = 12 * 3
A = 36 cm²

Antwort
von FelixFoxx, 8

U=2(a+b)

a=12

30=2(12+b)

30=24+2b

2b=6

b=3

A=a * b=12 * 3=36

Antwort
von Rubezahl2000, 14

Nein, falsch!
144 cm² das wäre der Flächeninhalt, wenn ALLE 4 Seiten 12cm lang wären (Quadrat).
Aber dann passt der Umfang nicht, denn 4•12=48 und nicht 30 ;-)

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathe, 9

U= 12+12+x+x=30

24+2x=30

2x=30-24

2x=6

x=3

also

Fläche=3 • 12 = 36

Antwort
von silvanian, 25

Nein wenn ich das berechne komme ich auf 12*3=36

Antwort
von marrymaddly, 18

Ne
Umfang ist 2a+2b
Flächeninhalt a*b
Du hast gerechnet: a=12
A=a*a

Antwort
von Hyhue, 25

30cm-(12x2)= 30cm-24cm=6 (obere und untere Kante)

6:2=3 linke und rechte kante.

3x12=36cm2

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community