Ein Pferd trotz 2 Haustieren?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo, 

was genau möchtest du wissen, ob Pferd neben zwei weitern Haustieren möglich ist oder wie unsere Meinung dazu ist? 

Also ersteres: Das geht natürlich. Andere haben noch mehr Haustiere und bekommen das finanziell und zeitlich unter einen Hut. 

Zweiteres: Ich halte nicht sehr viel von wenn eine 12-Jährige bereits Verantwortung für ein Pferd übernimmt, ausser die Eltern stehen dahinter und kennen sich mit Pferden aus. Ansonsten ist diese Verantwortung zu groß. Du musst über Biomechanik, Ernährung, Krankheit und Stallapotheke, Haltung, Verhalten, Bodenarbeit, Gymnastizierung Bescheid wissen und das alles dementsprechend in bestimmten Situationen einschätzen können. 

Wenn du jetzt schon sagst ihr habt nicht das Geld, dann lasst es. Ein Pferd kostet im Monate schon mal gute 400 Euro, neben weiteren Kosten die im Laufe des Jahres anfallen (Sattler, Haftpflichtversicherung etc) und dann noch spontan Tierarztrechnungen die beim Pferd ganz schnell im 3-stelligen Bereich sind. Ein Klinikaufenthalt kostet z.B ziemlich sicher mehrere 1000 Euro. 

Du bist noch jung und hast so viel vor dir. Bis dahin kannst du noch alles an Erfahrung sammeln. Und wenn du dein eigenes Geld verdienst, dann kannst du dir dein eigenes Pferd kaufen. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VanyVeggie
03.07.2016, 21:51

Danke für´s Sternchen. :)

0

Freu sich an Hund und Katze - manch einem reicht das Geld nicht mal dafür...

Leider kann ich die nichts anders sagen. Wenn  man nicht sehr viel Geld hat, klappt das nicht mit einem eigenen Pferd. Kannst ja mal sehn, ob du doch wo reiten gehen kannst, oder wenigstens in den Ferien mal auf nem Ponyhof.

Wir alle haben Träume. Ich selber von längst erwachsen und kann mir auch kein Tier leisten. ( höchstens nen Goldfisch, und den will ich nicht).

Aber ich freu nicht, dass es immer wieder Menschen gibt, die dankbar sind, wenn ich ihr Pferd bewege und lerne fleißig weiter in der Reitschule. :-)

Sei nicht traurig, lernen viel über Pferde, und sei fleißig in der Schule, vielleicht bringst du es ja wenn du groß bist zu einem eigenen Pferd. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun ja, das Problem ist, das ein Pferd üblicherweise wesentlich mehr kostet, als Gitarrenunterricht oder die Mitgliedschaft in einem Schützenverein.

Wenn man nicht so viel Geld hat, ist das einfach ein zu hoher Betrag, um mit den vorgenannten Kosten für deine anderen Hobbys gegengerechnet werden zu können.

Außerdem hat deine Familie ja bereits zwei Haustiere - für ein Pferd wären deine Eltern ja auch noch mit verantwortlich. Das müssten sie - neben dem finanziellen Aspekt - auch wollen.

An deiner Stelle würde ich mir eine RB suchen, falls es möglich ist. Es mag vielleicht ein bißchen dauern, bis du eine findest, aber es gibt eben Dinge, die man nicht übers Knie brechen kann.

Und wenn du über ein eigenes Einkommen verfügst und abschätzen kannst, wieviel dir nach Abzug deiner Lebenshaltungskosten tatsächlich noch übrig bleibt und du immer noch Interesse an Pferden hast, steht einer Anschaffung ja nichts im Weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo ich weiss wie du dich fühlst, ich reite auch schon sehr lange und habe 3 Haustiere. Alerdings würde ich es mir recht gut überlegen wegen dem Pferd. Denn ein Pferd braucht Bewegung einen Stall ect. Die Kosten spielen da auch eine Rolle.Aber man kann auch eine Patin von einem Pferd sein, dann gehört es dir nicht zu 100%. Frag mal deine Eltern bezüglich zu einem Pferd,ob das überhaupt geht und was sie dazu sagen. Hoffe das ich dir helfen konnte.(;

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lililuna
03.07.2016, 21:32

Was hast du denn für Haustiere ich würde mich nämlich noch für Frettchen interessieren

0

Viele die auch wenig Geld haben besitzen ein Pferd. Man muss halt viel einstecken um sich das Pferd dann leisten zu können. Du musst mit deinen sprechen wir können das leider nicht für dich Du musst aber auch nach vorn schauen ein Pferd ist leider nicht billig. Vorallem wenn der Tierarzt mal kommen muss, das geht schnell in den vier stelligen Bereich. Vielleicht suchst du dir eine reitbeteiligung so lange ? Bis du selber Geld verdienst
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr nicht viel Geld habt ist das vermutlich zu teuer 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr nich unglaublich viel Geld habt wird das schwierig. So nen Unterhalt fürs Pferd kostet auf unserem Hof mit allem drum und dran 800€ im Monat..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VanyVeggie
17.05.2016, 15:39

Dann ist das aber ein Luxusstall in der Großstadt. Im Durchschnitt zahlt man 400 Euro im Monat. 

0
Kommentar von bornasbitxh
23.05.2016, 19:23

800€ als pansionspferde sprich: hufSchmied, essen, Pflege dies das

0

Was möchtest Du wissen?