Frage von premium88x, 26

Ein paar Fragen zur Serie Lost?

Hallo,

ich hätte ein paar Fragen zur Serie Lost und hoffe ihr könnt mir weiter helfen. 

Wer die Serie noch nicht gesehen hat bzw. es vor hat sollte nicht weiter lesen, da es Spoiler beinhaltet.

Und zwar habe ich gemerkt in der 6. Staffel das Sie alle tot sind bzw. im Vorhimmel sind. Nun wollte ich fragen ab welchen Zeitpunkt Sie alle tot waren, da das mit der Insel doch real war.

Und wieso halten alle das schwarze Rauchmonster für Böse. Seine Mutter wurde ja von dieser einen Frau getötet und als er es herausgefunden hat wollte er doch nur die Insel verlassen. Diese Frau hat dan alle von seinem Camp getötet daraufhin hat das Rauchmonster bevor es einer war Sie getötet was eigentlich verständlich ist, vorallem weil Sie Ihre Mutter und dan noch das ganze Camp getötet hat. Als Jacob es gesehen hat hat er Ihn ins Licht geworfen wodurch er anschließend zum Rauchmonster wurde. Wie ich es sehe ist das die Frau und Jacob eigentlich Böse sind oder verstehe ich da was falsch ?

Antwort
von pedde, 15

Wann sie genau gestorben sind wird ja so erklärt, dass es am Ende heißt sie sind alle mal gestorben. Das asiatische Paar ja z.B. im Uboot. Ja alles auf der Insel was real und es entkommen ja auch ein paar Leute am Ende. Die ganze 6te Staffel spielt komplett quasi nach dem Ableben aller Lostis, die sich eben erinnern müssen und alles Flashbacks sind schon lange vorüber. Sie sind so gestorben, wie es eben chronologisch in den Folgen abgelaufen ist und nicht schon, wie oft vermutet beim Absturz direkt.

Das schwarze Rauchmonster ist deshalb böse, weil es ja stets Leute tötet. Unabhängig von der Vorgeschichte ist Jacob eben der Beschützer und der Gute laut den Drehbuchautoren. Nicht alles bei Lost hat Logik. Es gibt ja sogar eine Seite mit so 20 Fragen, die ungelöst blieben.

Sonst gibt es bei http://de.lostpedia.wikia.com/wiki/Jacob

einiges zur Serie.

Antwort
von lost2000, 14

Diese Parallelwelt, in der sie sehen, dass sie alle tot sind, das war erst als die als ,,richtige Menschen" (also so, wie sie auf die Insel gekommen sind) schon gestorben sind, also später.

Also war das mit der Insel real.

Die Leute halten das Rauchmonster für böse, weil es sie angreift, und die ,,Mutter" wollte halt die Insel beschützen und musste also alles tun, um zu verhindern, dass jemand die Insel verlässt, deswegen hat sie das gemacht.

Und das hat den ,,man in black" halt wütend gemacht.

Wenn du noch Fragen hast, frag einfach

Kommentar von premium88x ,

Was wäre passiert, wenn das Rauchmonster bevor es einer wurde die Insel verlassen hätte ?

Kommentar von lost2000 ,

Diese Frau, die seine und Jacobs Mutter gespielt hatt, meinte doch, dass dann alle zu existieren aufhören würden.

Antwort
von Muhtant, 17

Zu 1:
Das ist nicht genau definiert und bleibt deiner Fantasie überlassen (ich habe es erst mit der letzten Folge gemerkt *lach*)

Zu 2:
Es wird für das Böse gehalten, weil es die Ängste eines jenen beinhaltet.
Jacob finde ich überhaupt nicht böse. Schließlich hat er ein Ziel, welches jeder von uns hat. Er will letzten Endes den Frieden, den wir alle suchen, und den die wenigsten von uns finden.

Aber die Serie lässt grundsätzlich einen großen Interpretationsspielraum zu.

Antwort
von JHutch, 11

Also erstmal wäre es besser gewesen, vorzuwarnen, dass du gespoilert hast, da es viele gibt die, die Serie nicht gesehen oder noch nicht zu Ende geschaut haben.

Desweiteren, ich habe das alles so interpretiert, dass sie eigentlich von Anfang an tot waren. Jedoch dann sozusagen in so einer 'Zwischen Welt' waren. Und die Brüdet waren die 'Bewacher' dieser Welt, weswegen auch Desmonds Schwiegervater diese Welt nie in der realen finden konnte. Jack sollte und soll auch zum Schluss diese Aufgabe übernehmen also die von Jacob dem guten Bruder.
Das Rauchmonster ist der, der von seinem Bruder umgebracht worde undsomit als 'Rauch' dort vorkommt.

Mfg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community