Ein paar Fragen zur eigenen Ballett-Ecke?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

Was die Stangenhöhe betrifft, so hängt das sehr von deiner Körpergröße ab. Prinzipiell sollte die Höhe etwa 35 - 40° unter deinem seitlich ausgestreckten Arm liegen bzw. etwa 20° über Hüfthöhe. Am besten sind natürlich frei stehende, höhenverstellbare Stangen, wenn du noch wächst. Allerdings ist das anfangs sicher nicht gleich nötig, denn diese Stangen sind teuer.

Der PVC-Belag ist sehr gut, da brauchst du gar nichts drüber zu legen. Problematisch wird es allerdings, wenn der Boden darunter Beton ist, aber dann nützt eine Korkplatte auch nichts. Da müsste dann schon ein Holz-Schwingboden drauf, wenn du dir nicht die Gelenke und Füße ruinieren willst. Aber auch damit würde ich noch eine Weile warten, denn anfangs sollst du zuhause ohnedies nichts anderes machen, als Dehnungsübungen. Ballett braucht ständige Kontrolle. Wenn man, besonders als Anfänger, etwas anderes macht, kann man sich ganz leicht Fehler antrainieren, die nur sehr schwer wieder wegzubekommen sind und im schlimmsten Fall sogar zu schweren Verletzungen führen können. Daher bitte auch Finger weg von YouTube-Tutorials oder DVDs, die Büchern beigelegt sind. Sogar die größten Tanzsolisten arbeiten ausschließlich mit Trainingsleitern (im Theater) oder Lehrern ihres Vertrauens, wenn sie noch zusätzlich trainieren wollen oder etwas aufzuholen haben. 

Ich weiß nicht, wie gelenkig du bist, aber ich rate dir, anfangs nur eine dicke Gymnastikmatte zu nehmen und Dehnungsübungen zu machen, die du dir am besten von deinem Ballettlehrer zeigen und erklären lässt. Sonst wäre es günstig, einen Kurs zu besuchen, der 2 x pro Woche je 90 Minuten läuft. Das ist für Hobbytänzer anfangs die ideale Zeit.

Ich wünsche dir viel Spaß und Freude an dem wunderschönen Hobby Ballett und guten Anfang.

Liebe Grüße

Lilly "Tanzistleben"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dragonfly11
01.11.2016, 16:02

Okay danke :)

Ich wachse vermutlich nicht mehr viel; ich bin ja schon 15. Ob Beton drunter ist, weiß ich leider nicht.

Und vielen Dank für die Tipps, dann werde ich erstmal bloß dehnen :)

1