Frage von MarLi22, 5

Ein paar fragen zu Katzen?

hey,

wie ihr vielleicht bei meiner letzten frage schon gesehen habt, wollen wir uns 2 Babyhauskatzen kaufen!

wir haben ein paar fragen wäre cool wenn ihr mir die Antwort schreiben könnt:

1: Muss man bei einem Kratzbaum trotzdem die Kallen schneiden?

2: Wie viel kostet eine gute haus-babykatze (die Entwurf uvm. ist)?

3: Muss man zum Tierarzt wenn die Katze nur im Haus ist?

4: Wie viel kosten Katzen (nur Futter und einstreu) im Monat?

5:Muss man irgendwas sehr wichtiges bei kauf und der Haltung daheim beachten?

Wär echt mega nett wenn ihr mir hilfreiche antworten geben könnt! Danke schon mal im Voraus!

Schöner Abend noch

MarLi

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katzen, 4

1. In der Regel nicht. Die meisten Katzen pflegen ihre Krallen ausreichend selbst.

2. Um die 100 Euro. Die Katze sollte einen Impfpass haben und gesund sein

3. Impfen und kastrieren muss auch bei Wohnungskatzen sein. Impfungen wären Schnupfen und Seuche. Davon abgesehen, wenn sie krank werden sollten, ja. Dann müssen sie hin.

4. Plane grob 50 Euro pro Katze und Monat bei artgerechter nassfütterung. 

5. Der Vermieter muss einverstanden sein, die Fenster und ein eventueller Balkon gesichert. Kratzbaum sollt vor den Katzen da sein. 

Der Verkäufer sollte einen guten Eindruck machen. Die Kitten mindestens 12 Wochen alt, klare Augen, saubere Nase, kein Durchfall im Klo, geimpft, entwurmt. Katzen sind Fremden gegenüber oft zurückhaltend, schüchtern sein ist also okay

Kommentar von MarLi22 ,

dankeschön!!!

das mit der Wohnung ist kein problem da wir in einem großen 1-familien haus wohnen:)

Antwort
von October2011, 2


1: Muss man bei einem Kratzbaum trotzdem die Kallen schneiden?

Eine gesunde katze bekommt die Krallenpflege alleine hin, die Krallen müssen also nicht geschnitten werden.

Der Kratzbaum sollte stabil stehen und groß genug sein damit eine erwachsene katze ausgestreckt daran kratzen kann. Kauft euch von Anfang an einen vernünftigen Kratzbaum, ein Kittenkratzbaum braucht ihr dann nicht.


2: Wie viel kostet eine gute haus-babykatze (die Entwurf uvm. ist)?

ca. 150 Euro. Geimpft wird gegen Schnupfen und Seuche in der 8. und 12. Woche. Eine Woche später darf dann das kitten, bzw die zwei Kitten zu euch umziehen.

Leider wird es für euch schwer werden ein gut aufgezogenes Kitten zu finden. Die allermeisten Hauskatzen werden viel zu früh und ungeimpft verkauft :-/

Denkt daran dass mit ca. 5-6 Monate die Kastration gemacht werden muss und ca. 100 Euro kostet.

Eventuel habt ihr beim Tierheim Glück. Viele Tierheime haben die Kitten nicht auf der HP weil sie schnell vermittelt werden. Also hingehen und nachfragen.


3: Muss man zum Tierarzt wenn die Katze nur im Haus ist?

Ja. Ich würde mindestens alle 1-2 Jahre mal die Zähne überprüfen lassen. Zahnschmerzen tun auch Katzen höllisch weh. Katzen zeigen Schmerzen und Schwächen nicht, außer sie können nicht mehr. Und viele Katzen haben schlechte Zähne.


4: Wie viel kosten Katzen (nur Futter und einstreu) im Monat?

Eine Katze kostet ca. 40 Euro im Monat. Dazu kommt dann entweder ein Tierkrankenversicherung oder ihr packt jeden Monat 10 Euro auf ein Sparkonto für Tierarztrechnungen.


5:Muss man irgendwas sehr wichtiges bei kauf und der Haltung daheim beachten?

So einiges ...

Beim Kauf: wichtig ist das Abgabealter, das bei mindestens 12 Wochen liegen sollte, besser wären 14-16 Wochen, aber so lange wartet kaum jemand, leider.

Die Kitten sollten in einer Famile aufwachsen und einen ganz normalen Haushalt gewöhnt sein.

Die Mutterkatze und die Kitten sollten gesund wirken und ein schönes Fell und klare Augen haben. Wenn dir der Verkäufer irgend ein Mittelchen mitgeben will damit z.B: ein tränendes Auge weggeht solltest du sehr, sehr vorsichtig sein.

Kauft kein krankes Kitten aus Mitleid. Das führt in der Regel zu hohen Tierarztkosten - und der Verkäufer hat jedes Jahr kranke Kitten, die verkaufen sich ja problemlos. Wozu sollte man denn dann mit der Mutterkatze oder einem krankem Kitten zum Tierarzt gehen?

Also vorher anrufen und nachfragen. Fragt nach dem Alter und den Impfungen! Wenn euch da etwas komisch vorkommt geht ihr die kitten am besten gar nicht erst besuchen. Sucht lieber etwas länger, bis ihr gut aufgezogene und gesunde Kitten gefunden habt.

Katzen sollte man nicht alleine halten. Zwei Kater oder zwei Kätzinnen sind ideal.

Macht eure Wohnung "Kindersicher", schaut euch z.B. an, ob ihr Giftpflanzen Zuhause habt.

October





Kommentar von MarLi22 ,

vielen lieben dank:)

Antwort
von Fairy21, 2

Billigstes Katzenstreu, 10 Liter ,kostet 2, 69€ , zumindest bei Netto (rotgelb).

Kommentar von palusa ,

Billige streus binden meist Gerüchte eher schlecht und müssen  eher gewechselt werden. Ich bevorzuge deswegen ein besseres und teureres Streu.

Kommentar von HundeFreundin12 ,

Billiges Katzenstreu wohl eher nicht.Es hat einen Grund wieso es billig ist,und wenn man keine streng riechende Wohnung will,sollte man sich Qualitatives Katzenstreu holen ;)

Kommentar von MarLi22 ,

danke aber das billigste ist nicht das beste...

trotzdem danke:D

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten