Frage von luckas58755, 30

Ein Ort an dem es viele Häuser gibt und sonst nichts, passt doch eher zu einem Dorf als zu einer Stadt oder nicht??

In der Englischarbeit hab ich geschrieben, das dies eher an ein Dorf erinnert und es war falsch

Antwort
von Zuechtiger, 10

Ein Ort an dem es viele Häuser und damit viele Menschen gibt, braucht eine dementsprechend große Infrastruktur. Betriebe, Geschäfte, Ämter, etc. Und da sich diese (aus logischen Gründen) im selben Ort befinden, kann nicht von einem Dorf gesprochen werden.

Ein Dorf besteht aus wenigen Häusern und wenigen genannten Einrichtungen.

Du meinst doch Wohnhäuser, oder?

Kommentar von luckas58755 ,

Ja Häuser aber da stand Viele Häuser in Verbindung mit sonst nichts

Antwort
von JonasInfo, 30

Mach dich nicht fertig Schule ist halt genormt wenn die Village wollen wollen die Village wenn die Town wollen wollen die Town :P   so ist das leider :P

Kommentar von luckas58755 ,

Ja aber seit Wann gibt es in einer Stadt nichts als Häuser

Kommentar von JonasInfo ,

Eine Stadt (von althochdeutsch stat ‚Standort‘, ‚Stelle‘; etymologisch eins mit Statt, Stätte; vgl. dagegen Staat) ist eine größere, zentralisierte und abgegrenzte Siedlung im Schnittpunkt größerer Verkehrswege mit einer eigenen Verwaltungs- und Versorgungsstruktur.  

Kommentar von luckas58755 ,

Es geht darum das im Dorf nur Häuser sind in einer Stadt gibt es ja Kino usw also auch etwas anderes als normale Wohnhäuser

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten