Ein One-Night-Date versucht mir ein Kind unter zu jubeln?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

3D Ultraschall? Den macht man frühestens in der 20. SSW ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lapushish
30.08.2016, 13:34

Den 3D Ultraschall macht man erst in der 20. Schwangerschaftswoche. KANN man vorher, da erkennt man aber nix. Zeig mal her das Foto, n paar Muttis hier können bestimmt sehen, ob das ein Kind des 2. Monats oder des 5. oder so ist!

3

Wenn Du nichts zu befürchten hast, dann sei doch ganz entspannt, reagiere gar nicht und warte eine Vaterschaftsklage ab. Das ist doch nun echt kein Problem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie kommst du darauf das es ein Elend ist in dem sie sich befindet? Es gibt Personen die machen das sehr gerne.

Zu deiner Vaterschaft: du wirst nicht umhin kommen erst mal 7 Monate zu warten um dann einen Test zu machen. Gleichzeitig würde ich mich an deiner Stelle an die Agentur wenden und diesen Umstand erläutern, besonders dann wenn du dich geschützt hast (Kondom nehme ich an?). Zumal wenn sie nur die Pille nimmt sobald sie mit einem Auftraggeber zusammenkommt, kann die Verhütung nicht funktionieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde der guten Frau erst mal garnichts glauben oder bezahlen bevor kein Vaterschaftstest gemacht wurde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn das Kind auf der Welt ist, kannst du einen Vaterschaftstest machen. Solange abwarten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich gilt, dass der Erzeuger auch ggf. den Unterhalt übernehmen muss - ob Du dafür bezahlt hast oder nicht spielt keine Rolle. Das kann man auch nicht mit Verträgen einschränken.

Sollte also ein Vaterschaftstest ergeben, dass Du der Vater bist, dann kann sie Dich für den Unterhalt in Anspruch nehmen.

Ob sie in "Elend" lebt, aus der sie befreit werden muss, ist ohnehin fraglich. Gerade im Escort sind die meisten Dienstleisterinnen, die ich kennengelernt habe, freiwillig und selbstbestimmt tätig. Sich mit einem Kind aus dieser Tätigkeit zu verabschieden zu wollen, halte ich für eine gewagte Vermutung.

Wenn sie Dich bei den Behörden als Vater angibt kannst Du ggf. zu einem Vaterschaftstest gezwungen werden...

Erst mal abwarten, bis das Kind auf der Welt ist - dann weitersehen. Wenn es nur ein Bluff war, hörst Du nie wieder von ihr.

Daher gehe ich auch lieber in den FKK-Club, als dass ich eine Dame zu mir nach Hause bestelle. Meine Adresse kennen die Mädels nicht... .

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was verlangt sie jetzt von dir?

setzt sie dich unter Druck?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TiTiBumBumBang
30.08.2016, 13:36

sie will bei mir einziehen!

0

Aggressiv gegen sowas unerhörtes vorgehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das einzige, was hilft (und beweist, dasd du nicht der Vater ist) ist ein Vaterschaftstest, wenn das Kind auf der Welt ist. Davor solltest du ihr auf keinen Fall irgendwelches Geld zukommen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und jeder Kunde sollte ein Kondom benutzen... (Stichwort "Krankheiten")

Aber was soll's:

Lass' dich nicht irre machen!

Soll sie das Kind doch kriegen und du lässt dann gleich einen Vaterschaftstest machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hattet ihr einen schriftlichen Vertrag, in dem das alles geregelt war? Oder weißt du noch die Daten von ihrer "Firma"? Falls ja, melde das dem Amt.

Solange aber noch kein Kind auf der Welt ist, musst du eh nichts zahlen oder dich um etwas kümmern. Sollte sie aber doch schwanger sein und dann Geld einklagen, lass einen Vaterschaftstest machen. Und zeige (falls vorhanden) irgendwelche Verträge vor.

Zudem solltest du dich bei ihrem "Chef" nach den Rechtslagen erkundigen, was Verhütung etc angeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf Vaterschaft Test bestehen. Wenn positiv, Glückwunsch du wirst Papa.

Gummi wäre dein Schutz gewesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also jetzt muss ich schon bissl schmunzeln dir muss schon klar sein das weder Pille Noch Gummi schützt alleine schon Geschlechtskrankheiten du hast nur eine Möglichkeit fechte eine Vaterschafts Anerkennung bzs Vaterschafts test nach der Geburt des Kindes an gneifen gilt nicht es ist wichtig das dieses Kind ein Vater hat egal ob es eine kurze Nr war der test ist sicher das kannst du easy ausrechnen du musst 6 Wochen circa mit ihr was gehabt haben Unterhalt musst du zahlen wenn die Vaterschaft nachgewiesen werden kann also gewöhn dich mal daran das sie Mutter deines Kindes ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TiTiBumBumBang
30.08.2016, 13:43

bestimmt geht sie zu jedem Typen mit dem sie letztens zusammen war und erzählt diese story...

0
Kommentar von Wuschel2016
31.08.2016, 04:32

Kann man alles nachweisen keiner war dabei!!

0

Am besten zum Anwalt gehen sich dort beraten lassen. Da bist auf der sicheren Seite. Es sei denn du bist verheiratet. Dann kümmern die sich bis zur Geburt des Kindes darum und du hast ruhe. Dann den Vaterschaftstest machen und ruhe ist. Vielleicht knickt sie vorher schon ein und gibt auf. (Wenn Sie lügt, meine ich) Aber im Zweifel immer rechtliche Schritte einleiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja dann soll sie kind auf die welt bringen und anschließend vaterschaftstest machen lassen nur so kann man sagen was sache ist mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?