Frage von itachi20, 150

Ein normales Leben noch möglich?

Hallo ich weiß einfach nicht was mit mir los ist ich will so leicht wie möglich Leben also keine Verantwortung haben oder Gedanken wo Entscheidungen getroffen werden müssen wenn ich mir was in den Kopf setze kocht mein Hirn ich grübel und bin dann gereizt es war nicht immer so extrem das alles hat irgendwann angefangen nach dem ich immer perfekt sein wollte und immer so gelebt habe wie ich eigentlich gar nicht bin ich habe mir auch Jahre lang eine Darm Krankheit eingebildet und jeden Tag die Ernährung gegessen die notwendig war um diese Krankheit zu mindern Krankheit (Darmpilz) ich war vor paar Monaten beim Arzt bin kern gesund Esse auch wieder alles aber mein Kopf ist durch diese ganzen Jahre komisch geworden ich finde das ich mich total verändert habe... Ich bin mir bei allem unsicher will ein leichtes Leben wie möglich habe Große Angst das ein Gedanke mir im Kopf fest sitzt (eine Entscheidung) sogar wenn ich eine Entscheidung treffe gehts mir mies und der Gedanke geht nicht aus dem Kopf Beispiel Haare schneiden,Rasieren ich tuh es zwar wenn die Haare zu lang sind aber ich sage mir immer das war ausnahme ich lass es jetzt ich habe nämlich Angst das sich es in mein Kopf fest sätzt das ich es immer machen muss was ist los mit mir Leute ich bin doch völlig am a...... Angststörungen habe ich auch einen zusammenhang hat das denke ich.... hoffe jemand kann mir helfen ich kann nicht mehr so Leben.... :/

Antwort
von Lichtpflicht, 96

Ich habe keine Ahnung und bin nicht vom Fach, aber für mich als Laie klingt das nach Zwangsstörungen in Kombi mit generalisierter Angststörung.

Beides kann von einem guten Psychotherapeuten behandelt und geheilt werden. Auch wenn meine Vermutung nicht zutrifft (was wahrscheinlich ist), wäre ein Besuch dort sicher eine super Möglichkeit, das Leben wieder erträglicher zu machen.

Kommentar von itachi20 ,

Das ist eine gute Vermutung das kann es sogar sein die Ängste sind 6 Jahre da auf verschiedenen weisen erlebt die Zwänge waren auch auf verschiedenen weisen schon da danke...

Antwort
von inicio, 18

du solltest dir fachaerztlieche hilfe suchen. psytherapie hilft oft bei solchen problemen, die du wohl hast. gute besserung und alles gute!

Antwort
von sinari, 54

...alles hat angefangen,nachdem ich immer perfekt sein wollte...Das ist die Aussage,die du mal näher erklären solltest.

Kommentar von itachi20 ,

Z.b wollte ich die Haare immer gleich geelen immer ein perfektes Gesicht hab Reines Gesicht immer Peelings crems benutzt nach ungesundem Essen Kopf zerbrochen das mein Gesicht jetzt schlecht Aussehen wird ich habe mein Körper 24 Std beobachtet ständig Angst gehabt nicht gut genug zu sein usw

Kommentar von sinari ,

Für wen oder was nicht "gut zu sein".Wer legt für dich die Meßlatte?Wer hängt sie anscheinend so hoch,daß du damit nicht klarkommst?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community