Frage von AlFaaRiZ, 22

Ein Nebenjob bei MC Donalds?

Hallo, zurzeit arbeite ich in einer Pizzeria und habe überlegt meine Arbeitstelle zu wechseln, dabei habe ich in Anbetracht gezogen bei Mecces zu arbeiten. Habt ihr iwelche Erfahrungen mit der Arbeit bei Mecces? Könnt ihr mir empfehlen dort anzufangen oder sollte ich es keineswegs tun?

Antwort
von voruebergehend, 3

Hey, brauchst du noch Erfahrungsberichte? Ich arbeite seit 2 Wochen bei McDonalds Teilzeit.

Antwort
von tttom, 12

Hallo und guten Morgen,

warum möchtest du denn wechseln? Wo hast du denn ein Problem mit der Pizzeria?

Wenn du mir antwortest könnte ich dir sagen, ob du diese Probleme auch bei Mc Donalds anfindest!

Mit freundlichen Grüßen

Kommentar von AlFaaRiZ ,

Probleme sind unter anderem die fehlende Flexibilität sich mal frei zu nehmen,da unser Team nur aus 4 Innendienstlern besteht von denen 2 pro Tag als Team arbeiten.

Problem Nummer 2 ist in gewisser Weise der Chef,wenn man Hilfe braucht ist er nicht immer da,nur wenn nicht so viel los kommt er.

"Problem" Nummer 3 der Weg bis zur Arbeitstelle verbraucht ca. 30min mit Bus(Bus auch öfters zu spät)

Problem Nummer 4 bezieht sich auf die Arbeitszeiten man kann sich quasi nicht aussuchen in welchem Zeitrahmen man arbeiten möchte Standardmäßig gibts von 17-23Uhr

Kommentar von tttom ,

Aha!

Zu Problem eins: Was ich gehört habe wirst du bei Mc Donalds auch eingeteilt und kannst dir nicht aussuchen, wann du arbeitest. Da gibt es dann Wochen, an denen du nahezu täglich arbeitest und Wochen, wo du nur 1,2 Mal in der Woche dran bist.

Problem zwei hängt immer vom Lokal ab, kann dir also auch bei Mc Donalds passieren!

Problem drei und vier kann ich verstehen!

Ich würde mich aber erst einmal bei Mc Donalds bewerben und dann sehen, ob sie z.Z. überhaupt jemanden suchen!

Oder hast du eine Stellenanzeige gefunden?

Kommentar von AlFaaRiZ ,

Beworben hab ich mich schon ja in der Tat habe bisschen die McDonalds Website durchstöbert und dann per email meine Unterlagen zugeschickt.

Das mit den Arbeitsschichten ist bei der Pizzeria auch ein Problem,denn wenn nicht allzu viel los ist,wird man nach Hause geschickt, und wenn mein Bus noch nicht kommt warte ich mir die Beine steif.

Ich bin auch willig viel zu arbeiten und wie am "Fließband", bin voll Motiviert.

Aber sobald ich in der Pizzeria bin ist es ein komisches Gefühl, denn dort bereiten wir auch in kleinen Maßen burger zu,und ich muss zugeben burger sind für mich einfacher zu machen als Pizzen weil auf die pizzen immer soviel zeug draufkommt da kommt man schneller ans Limit :)

Ich würde mich freuen wenn sich jmd hier findet der mir sein/ihre McDonalds Job Erfahrung mitteilt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten