Ein Nasenloch dauernd zu?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du würdest nicht fragen wenn du kein bock hättest zum arzt zu gehen.
Schonmal ein Dampfgerät ausprobiert? Kenne den namen nicht mehr, ist aber so ein teil wo man sein gesicht in eine art kanal reinhalten kann und man relativ heissen dampf einatmet der auch unterschiedlich riechen kann. Vllt hilft es ja ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von benoetigtHilfe
17.04.2016, 09:45

hab schon ein termin aber der früheste den ich bekommen hab war in nem monat
ich frage hier falls jemand hausmittel hat um die zeit zu überbrücken in der ich eben noch nichts weiß

0

Ich hatte chronische Rinitis und musste mich vor ein paar Tagen einer Septum-korrektur und richten der Nasenscheidewand unterziehen lassen... eine sehr unschöne OP..

Hatte auch einen Dauerschnupfen, weil meine Nase verengt war und es nicht richtig ablaufen konnte.

Will dir jetzt aber keine Angst machen, geh einfach mal zum HNO-Arzt und lass dich zum Rönchen überweisen.

Ach ja, und nimm bloß kein Nasenspray! Höchstens Meersalz oder Cortison... andernfalls wirst du es bitter bereuen... (spreche da aus Erfahrung)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von benoetigtHilfe
17.04.2016, 09:47

hab das nasenspray lediglich 4-6 mal benutzt und da ich selber kein freund von sowas bin spàter dann angefangen mit salz auszuspülen
termin hab ich schon leider aber erst in nem monat

0

Geh bitte zum HNO Arzt der wird dir dann wahrscheinlich Nasensprays geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?