Frage von ElNinjo, 64

Ein Nachbar hat eine Couch in meinem (aufgebrochenen) Keller gestellt , was kann ich tun?

Bei der Wohnungsübergabe wurde mir mitgeteilt , dass mein Keller vor geraumer Zeit aufgebrochen wurde. Ein Termin zur Reperatur war leider erst heute möglich so dass der Keller bestimmt über einen Monat offen stand. Als ich den Tischler heute zum Keller führte musste ich feststellen, dass jemand aus diesem Mehrfamilienhaus ein Couch dort abgestellt hat. Ich war zuletzt vor circa 2 Wochen dort drin. Bei einem Zettel mit Bitte um Entfernung , sehe ich keine Erfolgschancen obwohl ich das natürlich versuchen werde. Ich habe auch schon die Hausverwaltung kontaktiert , die das Sofa dann kostenpflichtig entfernt und die Kosten auf alle umlegt. Weiß jemand ob es noch eine andere Möglichkeit gibt? Ich würde ungern für eine Entsorgung eines Möbelstücks zahlen was mir nicht gehört. Vielen Dank für die Bemühungen.

Antwort
von Schnitty0815, 36

Hallo, 

Glückwunsch zum neuen Sofa ;-)

Ist natürlich total ärgerlich soetwas. Vielleicht solltest du es doch mal mit einem Aushang versuchen. 

Oder du kennst jemand mit großem Auto in dem ihr das Sofa zum nächsten wertstoffhof bringen könnt.

In unserer Stadt kann man 2x im Jahr kostenlos Sperrmüll abholen lassen. Erkundige dich mal ob das auch geht. Dann stelltst du das Sofa raus und fertig. Ist natürlich ätzend wenns dreckig sein sollte :-/

Viel Glück 🍀 

Kommentar von ElNinjo ,

Ja wenn ich jetzt noch einen Tisch dazu bekommen könnte , hätte ich schon mal eine halbe Wohnzimmereinrichtung :) Mal schauen ob sich jemand auf den Aushang meldet.Leider ist in Hamburg Sperrmüll niemals kostenfrei und man muss zusätzlich gewährleisten können, dass am Tag der Abholung der LKW vor dem Haus legal parken / halten kann. Was vermutlich der Grund ist warum das Sofa jetzt in meinem Keller steht. Danke auf jeden Fall für deine nette Antwort.

Kommentar von Schnitty0815 ,

Mach doch noch ein Aushang wg dem Tisch ;-)

Ja in Hamburg ist das echt schwierig... 

Ich drücke dir die Daumen! 

Kommentar von Schnitty0815 ,

Mir fällt gerade noch was ein:

Mach ein Foto von dem Sofa u stell es kostenlos bei ebay Kleinanzeigen rein... Vielleicht holt es sich jemand und du bist das Problem los :-)

Lg

Kommentar von ElNinjo ,

Das ist der Plan , danke :)

Antwort
von dandy100, 36

Es werden ja wohl nicht 100 Leute in diesem Haus wohnen, also hängt man einfach einen Zettel in den Flur mit der Bitte das Sofa zu entsorgen - irgendeinem Mieter wird es ja gehören.

Wenn sich niemand rührt, ruft man den Sperrmüll an und schleppt das Sofa abends an den Straßenrand - Sperrmüll kostet höchstens 10 Euro.

Das ist zwar ärgerlich, aber ich würde mir an Deiner Stelle darüber keine weiteren Gedanken machen - das ist die Mühe nicht wert, solche Dinge komme halt vor, wenn Schlößer kaputt sind


Kommentar von ElNinjo ,

Das dieses Sofa jemanden gehört Zweifel ich auch nicht an. Nur hat dieser jemand bewusst Kosten und Mühen gescheut um die Not eines anderen zu nutzen um sich von seinen Altlasten zu trennen. Die Abholung von Sperrmüll ist bei uns nämlich leider nicht kostenfrei und mit viel extra Aufwand verbunden. Dann fehlt Bedauerlicher Weise nicht nur ein Schloss sondern die komplette Tür ist so zugerichtet ,dass sie von einem Tischler repariert werden muss. Daher kann ich mich auch vorerst nicht vor weiterem Müll schützen, was extrem frustrierend ist. Trotzdem danke für die Zeit die du dir für die Antwort genommen hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community