Frage von todesdeskeks, 36

Ein mit "Poser Pro 2014" gerendertes Bild vermarkten?

Hallo,

Ich suche schon seit drei Stunden im Internet nach der Antwort auf diese Frage:

Ich besitze Poser Pro 2014 von Smithmicro und habe vor, ein damit gerendertes Bild als Kunstwerk zu verkaufen!

Das darauf abgebildete 3D Objekt habe ich komplett selbst erstellt!

Darf ich das mit dieser Software machen? Wenn möglich bei Antworten bitte eine verlässliche Quelle angeben!

Upps! Nachtrag: Hab' die englische Version! Damals gab's die deutsche noch nicht!

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo todesdeskeks,

Schau mal bitte hier:
Software Urheberrecht

Expertenantwort
von ThomasMorus, Community-Experte für Urheberrecht, 26

Das müsste irgendwo in den AGBs der Software stehen. Bei einer professionellen (und nicht billigen) Software wie Poser kann ich mir aber nicht vorstellen, dass du für jede Grafik eine Extragenehmigung brauchst.

Wenn du dir unsicher bist, frag doch einfach beim Kundenservice nach. Auf der Website sind unten im Footer E-Mail und Telefonnummern angegeben. http://www.my-smithmicro.de/poser-pro-2014/

Kommentar von todesdeskeks ,

Danke für den Tipp! Wollte den Support per email kontaktieren, konnte aber deren Server nicht erreichen (außer betrieb!)

Hab' den Support schon mal auf Englisch Kontaktiert(Monate her) und die haben mich auf die EULA verwiesen!

Die AGB hab ich weder auf der CD noch im Handbuch auf Deutsch gefunden und die englischen EULA sind kompliziert wie immer!

An den Telefonsupport hab' ich nicht gedacht!

Werd' ich probieren, um auf Nummer sicher zu gehen!

Nochmals vielen Dank!

Antwort
von KingLouis1, 12

Die Geschäftsbedingungen sind sehr dünn. Ich arbeite mit Poser seit der Version 4 von 98. Ich selber verkaufe auch Bilder, in meinem Fall ganze Comics.

Poser ist ein fast reines Darstellungsprogramm. Nicht zu verwechseln mit einem CAD oder Konstruktionsprogramm. Heisst im Normalfall bestehen die Bilder aus zusammengewürfelten Objekten, Hintergründen, Figuren und Texturen. Ja selbst das Licht kann einen Besitzer haben.

EIn Bild kann somit aus vielen Urheberrechten bestehen. Um sich exakt an die Gesetzte zu halten bleibt nichts anderes übrig als sich die Geschäftsbedingungen von jedem einzelnen Künstler genau durchzulesen. Selbst freeware Produkte können nicht so ohne weiteres komerziell genutzt werden.

Aber da du alles selber erstellt hast sehe ich keinen Grund die Bilder zu verkaufen.

Übrigens. Nur meine erste Poserversion war eine deutsche. Ich empfehle immer die englische Version. Die deutsche macht zu viel Ärger bei den Scripten und den deutschen Umlauten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community