Frage von DrakeCover, 75

Ein Mann hat meine Freundin geärgert..!?

Meine Freundin hat mir gerade etwas erzählt.. Was mich gerade ziemlich nervt. Sie wurde gestern Nacht geärgert als ich nicht bei ihr war. Sie sagt das ein fremder Mann vor ihrer Haustür stand und die ganze Zeit geklopft hat.. Aber ziemlich fest. Er hat angeblich gebrüllt: Mach die Tür auf! So dann hat meine Freundin die Polizei angerufen die zu spät gekommen sind wie immer. Meine Freundin hat gerade ziemlich Angst und meine Frage:
Sind Taschenmesser erlaubt?
Wie kann ich herausfinden wer der Mann war?
Infos: Schwarz gekleidet mit einem Scheitel
Ist so etwa 35-40 Jahre alt
Hat eine Narbe an der Stirn
So hat's meine Freundin gesagt.
Soll ich wieder zur Polizei?
Danke für eure Hilfe!

Mit freundlichen Grüßen, Drake

Antwort
von Still, 18

Er hat an die Tür geklopft und diese noch nicht mal versucht einzutreten. Vermutlich war der besoffen und hat sich schlichtweg geirrt. Dafür darf deine Freundin ihn nicht mit einem Messer angreifen, zumal dich sichere Tür zwischen beiden ist.

Antwort
von Kapodaster, 36

Deine Freundin hat schon das Richtige getan, nämlich die Polizei gerufen. Du brauchst da jetzt nicht noch mal hin.

Antwort
von xPaetti, 50

Zur Polizei vielleicht Phantom Bild machen lassen ;) Auf jeden Fall zur Polizei befor der typ noch auf andere ideen kommt...

Antwort
von Marcoooooo, 28

- Natürlich Taschenmesser sind erlaubt. So wie Pfefferspray mit einem aufdruck "Tierabwehr"

- Phantombild machen ist immer gut

- "dann hat meine Freundin die Polizei angerufen die zu spät gekommen sind wie immer"

Dann ruf sie doch einfach nicht an und kümmer dich selbst drum, wenn sie sowieso immer zu spät kommt.

- hat sie den mann überhaupt gefragt, was er wollte? oder hat er was gesagt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community