Frage von smayli, 128

Ein Mal pro Woche Sex (betrunken) normal?

Hey Leute, ich habe mal eine etwas intimere Frage.

Ich 24 bin mit meinem Freund 25 ungefähr seit 4 Monaten zusammen. Am Anfang hatten wir ca. 3 Mal die Woche Sex. Doch mittlerweile sind wir schon bei ein Mal pro Woche angekommen... Wenn wir dann dieses eine Mal in der Woche Sex haben ist es eigentlich immer am Wochenende, wenn er betrunken ist oder zumindest was getrunken hat. Ich denke er hat da ein psychisches Problem..

Wenn er nüchtern Sex hat dann kommt er recht schnell (ca. 5 Minuten) Ich habe nie gesagt, dass mich das stören würde oder habe enttäuscht danach gewirkt etc.

Wenn er halt was getrunken hat, dann kann er ewig oder kommt teilweise gar nicht. Ich denke vielleicht schläft er deswegen lieber mit mir wenn er was getrunken hat, um mich nicht zu enttäuschen.

Nur möchte ich ja auch mal unter der Woche mit ihm schlafen und dann wann ich will. Wenn ich so unter der Woche was versuche, geht er immer nur halbherzig mit darauf ein. Habe dann immer das Gefühl, als möchte er nicht und dann lasse ich es. Letztens habe ich ihn einmal rum bekommen. Da kam er dann auch wieder so schnell und hat sich entschuldigt.

Unter der Woche (wir sehen uns fast jeden Tag) fummelt er aber trotzdem ununterbrochen an mir rum. Auch spielerisch. Was soll das denn aber, wenn er keinen Sex will?

Mir ist auch aufgefallen, dass er nicht onaniert. Also er macht es sich nicht selbst und schaut auch keine Pornos soweit ich das mitbekommen habe. Kenne ich so auch nicht :D

Mich wundert das halt alles nur, weil es ja am Anfang mehr war. Die eine Hälfte sagt mir "Jetzt mag er dich nur noch mehr und möchte alles richtig machen. Deswegen schläft er nur betrunken mit dir um dich nicht zu enttäuschen" die andere Hälfte sagt aber "Er hat einfach nur keinen Bock mehr auf dich"..

Antwort
von SoVain123, 75

Ich kann mir gut vorstellen, dass er dich nicht enttäuschen will und daher ''Angst'' hat in einem nicht betrunkenen Uustand mit dir zu schlafen.
Sprich ihn doch mal auf das ganze Thema an, eventuell kannst du ihm die Angst nehmen ;)

Antwort
von Ottavio, 20

Einmal die Woche finde ich gut - nach zwanzig Ehejahren. Nach vier Monaten ist das dürftig, das stimme ich Dir zu.

Nach drei Minuten schon zu kommen, ist sich auch keine Glanzleistung. Ich stimme Dir auch darin zu, dass die längere Ausdauer sich üben lässt und sich fast automatisch einstellt, wenn man es öfter macht.

Was heißt "betrunken" ? Wenn eine halbe Flasche Wein der Ausdauer helfen kann, dann finde ich, dass nichts dagegen zu sagen ist. Ein Mann mit 25 Jahren ist davon noch nicht "betrunken", auch wenn er nicht mehr Auto fahren sollte. Wenn er allerdings so viel trinkt, dass er nachher gar nicht mehr kommt, dann war es natürlich zu viel. Aber ein paar Gläschen Wein kann man doch auch in der Woche trinken.

Dass er in der Woche an Dir fummelt und Dich geil macht und Dich dann mit Deiner Geilheit allein lässt, statt mit Dir zu v*geln, das ist das eigentliche Problem. Wenn Ihr noch so frisch verliebt seid, solltest Du ihm das Fummeln auf keinen Fall verbieten. es zeigt ja, dass er Dich körperlich begehrt. Fummel zurück, mach ihn auch geil, verführe ihn ! Fass an sein bestes Stück, bis es steif wird. Du kannst ja eine Flasche Wein bereit stellen, damit er ein bisschen trinken kann, bevor Ihr zur Sache kommt.

Viel Freude noch miteinander!

Antwort
von Chocolate18, 80

Huhu, ich kenne das Problem nur zu gut. Ich bin jetzt mit meinen Freund fast 4 jahre zusammen und schlafen manchmal nur einmal im Monat zusammen, und das ist eigentlich fast schon seit anfang an so, weil mein Freund genauso ein Typ anscheinend ist wie deiner. Aber ich muss dir dazu sagen, das ich mich damit abgefunden habe, entweder man liebt einen Menschen ( Und die Beziehung besteht ja nicht nur aus Sex) und akzeptiert ihn mit seinen Macken so wie er ist, oder du musst dich nach etwas neuem umssehen, wenn dir unzufrieden deswegen bist. Ich glaube nicht das er dich nicht mehr, mag das wäre quatsch, er kennt das vielleicht noch nicht anders, oder hatte vielleicht noch nicht so viele Freundinnen vor dir. Du kannst ihn ja auch vorsichtig mal drauf ansprechen und ihn klar machen das du ihn so liebst wie er ist und ihr vll. etwas tran üben könnte ( also trainiert) :D 

Kommentar von smayli ,

Soweit ich weiß hatte er 3 Freundinnen vor mir.

Die erste natürlich nix Festes und nur ein paar Wochen. Mit den zweien danach war er über 2 Jahre zusammen. Wie die so drauf waren in Sachen Sex weiß ich natürlich nicht.

Am Sonntag, hat er sich das erste mal oral bei mir betätigt und er meinte danach er hat das noch nie gemacht :D 

Man hat das auch gemerkt, dass er das noch nie gemacht hat.

Antwort
von antonia2484, 52

Hallo! Setzt dich doch mal mit ihm an einem Tisch und redet über eure Probleme sag ihn das es dir nicht stört und das ihr trozdem weiter machen könnt bis er ein zweites oder drittes mal gekommen ist ! Versuch ihn das Gefühl zu geben das es dir nix ausmacht

Antwort
von MikeTyson56, 67

Sag ihm einfach das es dich nicht stört wenn er zufrüh kommt es gibt 1000 Möglichkeiten länger zu können er kann auch einfach nach dem Orgasmus weiter machen oder wenn er kruz vorm Höhepunkt ist kurz pause machen es kann sein das er jetzt Psychisch kaputt gegangen ist und er sein Selbstbewusstsein verloren hat weil das schon Depressiv manchmal macht wenn man Jedesmal zu früh kommt man will die freundin ja auch befriedigen ^^ auch ohne Fingern etc...

vllt weiß er es das wenn er betrunken oder leicht angetrunken ist Länger kann und es deswegen nur am wochenende macht! Sprech es einfach mal an ''Schatz ich liebe dich du weißt das es ist nicht schlimm wenn du zu früh kommst wir können dran arbeiten ich möchte mit dir auch häufiger sex haben'' wird schon klappen trainiert einfach mal die Start Stop technik dauert zwar ein wenig aber wenn er es drauf hat hast du dein Spaß da du sex in der woche haben kannst^^  Viel Glück :)

Kommentar von smayli ,

Er hört ja schon immer auf, wenn er weiß er kommt gleich. Aber das macht ja dann auch keinen Spaß, wenn er im 10 Sekunden Takt aufhört. Irgendwann kommt er dann trotzdem obwohl ich mich nicht mal bewegt habe :D

Kommentar von MikeTyson56 ,

wie gesagt wenn er kommt versuchen weiter zu machen mache ich auch wenn ich merke ich sollte zu früh kommen ^^ oder wechselt die Stellung dann^^ wenn das alles nicht klappt musst du es Akzeptieren weil ändern kannst du es dann auch nicht mehr ^^ 

Kommentar von smayli ,

Ich denke mir halt immer so: Je öfter man Sex hat, desto eher gewöhnt er sich daran und kann dann vielleicht länger. Aber wenn er das jetzt so runter schraubt, kann er sich ja gar nicht daran gewöhnen..

Kommentar von MikeTyson56 ,

Dann fi.... halt jeden tag alle 30 min ne spaß aber Naja so sind männer die haben auch nicht immer bock auf sex ^^ Rede mit ihm einfach mal darüber das dich das schon bissel Kränkt das du mehr sex in der Beziehung haben möchtest wenn er abblockt weiter auf ihn einreden ^^ klappt schon brauch halt seine Zeit ^^

Kommentar von Kleckerfrau ,

Sex ist doch keine Gewöhnungssache.

Kommentar von smayli ,

Naja ein bisschen schon. Meine Exfreunde haben auch immer eine Zeit lang gebraucht, bis sie dann länger könnten. Nur wenn mein jetziger das so reduziert gewöhnt er sich doch nie daran :D

Wie oben in einem anderen Kommentar erwähnt, hat er sich am Sonntag das erste mal oral "betätigt" bei mir. Ich dachte schon er fände das eklig oder so weil er es nie gemacht hat. Er meinte zu mir er kam sich blöd vor und er hätte das zum ersten Mal gemacht. Verstehe ich garnicht, dass er das mit 25 noch nie gemacht hat.

Antwort
von bachforelle49, 28

wird ja immer schlimmer, was du da anführst.. das hat ja mit Liebe überhaupt nichts mehr zu tun, aber grad das wäre bei euch beiden doch auch die Vorraussetzung für eine vernünftige harmonische Partnerschaft.. Habt ihr - aber besonders dein Freund - denn nur noch das eine.. im Kopf?

Weil er das auch betrunken tut, denke ich, du solltest ihn sein lassen und dir was besseres suchen.. Du wirst garantiert unglücklich(er) dabei, weil und wenn du an dein zukünftiges Leben denkst. Der zieht dich nur immer tiefer rein in diesen Sumpf... also denk mal drüber nach... (oder soll ein Kind evtl. im Suff entstehen..?)

Kommentar von smayli ,

Was zur Hölle redest du? o.O

1. Welcher Sumpf?

2. Er will ja eben anscheinend nicht nur das eine!

3. Ich glaube ich bin des Verhütens mächtig!

Antwort
von Kleckerfrau, 42

Ich denke eher, dass er der Meinung ist, dich zu enttäuschen, wenn er nicht so lange kann.

Du solltest ernsthaft mit ihm reden und ihm klar machen, dass dich das nicht stört und du ihn nicht nur wegen dem GV liebst.

Und weigere dich mit ihm Sex zu haben, wenn er getrunken hat.

Das geht mal gar nicht.

Und nicht jeder Mann onaniert.  Kann aber auch sein dass dein Freund das heimlich macht.

Kommentar von smayli ,

Der schaut keine Pornos, das ist ja das witzige. Außer er schaut die am Handy, was aber komisch wäre. Benutze seinen PC auch, daher weiß ich, dass er keine schaut :D

Weigern kann ich mich halt immer schlecht, wenn er möchte. Denn ich habe ja auch Lust.

Kommentar von Kleckerfrau ,

Um zu onanieren muss man keine Pornos schauen. Mit ein wenig Fantasie geht es auch ohne. Ich kann dich verstehen, dass du Lust hast, aber ich denke es wird reichen, wenn du dich einmal weigerst und es ihm einmal klar machst. Du findest es doch auch nicht toll eine Alkohol Fahne ins Gesicht zu bekommen, oder ? Mich würde das sehr antörnen.

Kommentar von konstanze85 ,

@smayli, den Browserverlauf kann man auch löschen, dann siehst Du gar nichts am PC.

Kommentar von smayli ,

Weiß ich, ich kenne mich aber mehr mit PC's aus als er ;)

Antwort
von konstanze85, 39

Mir ist auch aufgefallen, dass er nicht onaniert.

Das kann Dir gar nicht auffallen, es sei denn, Du klebst 24/7 an ihm;)

Normal ist es sicherlich, ist ja jeder anders, aber nach nur wenigen Monaten Beziehung ist es schon ungewöhnlich wenig. Also ich kenne es zumindest nicht so.

Am besten, Du redest mal in Ruhe mit ihm, aber ohne Vorwürfe.

Antwort
von DarkSoul13, 54

Vielleicht einfach mal ansprechen? ;)

"Hey Schatz, ich hätte gerne etwas häufiger Sex mit dir."

-Wenn er Ausreden sucht oder ein Problem hat, solltest du trotzdem dran bleiben und mit ihm reden!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten