Frage von AlesanHD, 131

Ein lustigen Ecchi-Harem anime für die Ferien?

Ich verbringe gerne meine Zeit mit Ecchi-Harem Animes weil deren Humor super ist. Ich will nur folgende Bedingungen: Die Mädchen müssen (MÜSSEN) pervers sein und sich um den Kerl zanken (so lustig zanken, keine ermordungen), der Kerl muss nett und hilfsbereit sein. Ob er sich dauerhaft bei den Mädchen zusammenreißt oder ob er sich manchmal hinreißen lässt ist offen aber er soll nicht absichtlich Spannen oder sowas. Also nicht soein Kerl wie in Sora no otoshimono... (Ich werde NICHT animes mit Vampire in vordergrund gucken, Highschool of the Death will ich nicht und ich habe schon Haganai geguckt... Die Mädchen müssen in euren Vorschlägen wirklich pervers sein sonst ist es lw xD). Hier ein paar Animes die ich schon geguckt haben und von den Aufbau her passen: testament of sister new devil, Monster Musume no iru nichijou, Onii-chan Dakedo Ai Sae Areba Kankeinai yo ne, Kissxsis, Date a live (vllt mehr pervers) und Highschool DxD

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AAXXB24, 45

Maji de watashi ni koi Shinsai
In den beiden animes ist genau das was du möchtest. Ich weiss es weil ich auch solche animes mag

Kommentar von AlesanHD ,

Danke aber... Beiden Animes? Ich seh nur 1 Vorschlag ._. Egal wenn du mehr in der Richtung kennst schreib sie pls

Kommentar von AAXXB24 ,

hahaha sry hab voll gefailt. Shinmai maou no testament. der anime ist auch ziemlich pervers. aber erst ab staffel 2 geht es wirklich krass los. IS: Infinite Stratos. in dem anime ist genau das was du möchtest 5 mädchen oder so streiten sich um einen jungen. pervers ist der auch aber nicht so heftig wie die anderen aber er hat mir trotzdem gefallen.

Kommentar von AlesanHD ,

testament of sister new devil (Denn ich schon unter "schon gesehen" geschrieben habe ist der gleiche Anime wie shinmak maou no testament.... Aber wenn du nocheinen in der Richtung kennst sag bescheid

Kommentar von AAXXB24 ,

Ausser IS:Infinite Stratos kenn ich keine mehr

Antwort
von YouTubeKeks, 57

Da kann ich dir B gata H kei empfehlen! Das ist echt so lustig! Da geht es um ein Mädchen was unbedingt ihre Jungfräulichkeit verlieren möchte. Das ist einfach Ur komisch xD

Rosario+Vampire möchte ich dir dennoch ans Herz legen. Er gehört zu einer meiner Lieblingsanime. Es geht um ein Menschenjunge der durch Zufall an eine Schule für Yokai(Monster) kommt. Das Besondere an der Schule ist, wodurch kaum auffällt das er ein Mensch ist, dass alle Yokai in Form von Menschen miteinander agieren müssen. Bald hat sich ein Harem um dem armen Jungen gebildet.. Schau es dir selbst an, einfach zum totlachen!

Kommentar von AlesanHD ,

Beide nicht weil den ersten ich schon geguckt habe und der zweite hat was mit vampiren...

Antwort
von Marsydah, 50

Ich empfehle dir Omamori Himari anzuschauen. Das Katzenmädchen Himari ist meiner Meinung nach sehr pervers.

Beschreibung:
Sieben Jahre sind vergangen seit Amakawa Yuutos Eltern starben und er völlig alleine zurückblieb. Seit dieser Zeit kümmert sich seine Kindheitsfreundin Kuzaki Rinko um ihn, weckt ihn auf, kocht für ihn, etc. Das Einzige, was ihm von seiner Verwandtschaft blieb, ist ein mysteriöses Amulett, ein roter Ball, der ihm von seinen Großeltern als Glücksbringer gegeben wurde. Die auch vor bösen Geistern schützende Wirkung soll allerdings an seinem sechzehnten Geburtstag aufhören zu wirken. Doch Yuuto bleibt nicht schutzlos, denn pünktlich zu diesem Datum tritt ein Katzengeist in Form eines dämonenjagenden Samurai-Mädchens in sein Leben. Sie schwört ihn zu beschützen, hat ihn allerdings gleichzeitig auch zu ihrem Partner auserkoren und will in diesem Punkt möglichst schnell zur Sache kommen. Yuuto steht jedoch noch vor einem weiteren Problem: er leidet unter einer schweren Katzenallergie.

Kommentar von AlesanHD ,

Hier sind paar Fehler enthalten UND ich hab den Anime schon gesehen. Paar Korrekturen: es ist kein Roter Ball sondern nur ein Amulett. Der Katzengeist ist keine Dämonenjägerin sondern dient den Dämonenjäger wesswegen sie Dämonen tötet. Im Grunde ist sie selbst einer. Sie hat ihn VIEL später als Parter auserkoren weil sie erstmal nur ausversehen ihre Reize anwendet. Am Ende wird ihr erst die Liebe zu ihm bewusst. 

Antwort
von Maefii, 52

Prison School - Fand ich persönlich extrem lustig xD pervers, absurd und ein klasse Humor, Zeichenstil und Animation ist auch sehr gelungen

B Gata H Kei - Mädchen auf alle fälle pervers aber kein Harem

Love Hina - Klassischer Harem eben^^

Seiko no qwaser - ein etwas spezieller Ecchi mit viel Action, ist auch ein Harem

Akame ga Kill - mehr so in Richtung Highschool DxD

Kommentar von Shinjischneider ,

Love Hina passt zum Glück nicht wirklich in die Beschreibung, da die Mädels alles andere als notgeile Hühner sind, was gemäss dem Fragesteller ja scheinbar Pflicht zu sein scheint :)

Kommentar von AlesanHD ,

Es ist einfach witziger ._. Wenn der Kerl pervers ist und die Mädchen zurückhaltend denkt man nur "ALTER LASS DIE MÄDELS IN RUHE" wenn die Mädels pervers sind und der Kerl zurückhalten muss ich aber schon lachen weil die Mädels sich dann ziemlich lustig anstellen xD außerdem passierts eher in Animes das die Mädchen den Kerl verkloppen als andersrum...

Kommentar von Maefii ,

Also in Love Hina ist der Kerl auch nicht pervers, sonder einfach ein tollpatschiger Pechvogell, der nicht gut mit Frauen umgehen kann. Trotzdem witzig finde ich :)

Antwort
von WeasleyGirl, 33

rosario vampire :)

Kommentar von AlesanHD ,

Keine vampir

Kommentar von WeasleyGirl ,

es ist nicht so vampir lastig wie man vllt denkt. es ist eher so bissl school

Antwort
von derfragendenick, 40

Eigentlich fande ich Highschool of the Dead echt toll :D wie wäre es mit Kore wa Zombie desu ka, madan no ou to Vanadis, demon King daimao, dakara. Schau sie dir doch einfach mal an oder wenn du wirklich nichts findest geh auf proxer.me

Antwort
von GinyutAL, 63

Viehleicht Kiss X Sis?

Kommentar von AlesanHD ,

Hab ich unter "schon gesehen" geschrieben...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten