Frage von NilsWa, 36

Ein literarisches Werk aus dem Expressionismus?

Hallo, ich soll in einem Monat einen Vortrag über die literarische Epoche des Expressionismus halten und wollte dazu ein Werk als Beispiel nehmen, woran ich die Merkmale des Expressionismus Nachweise. Könnt ihr mir welche Empfehlen? Wichtig wäre, dass es ein typisch expressionistisches Werk ist und dass es möglichst kurz ist, damit ich nicht unnötig Zeit verschwende

Danke schon im Voraus für die Antworten! :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Ghostwriter2, 21

Nimm ein Theaterstück von Ernst Toller, Else Lasker-Schüler, Georg Kaiser...

Kommentar von Ghostwriter2 ,

Oder noch kürzer: Ein Gedicht  von Gottfried Benn, Georg Trakl...

http://www.antikoerperchen.de/material/28/die-epoche-des-lyrischen-expressionism...

Kommentar von shapesandcolors ,

georg heym ;) von ihm gibt es die gedichtsammlung "umbra vitae", die von kirchner illustriert wurde mit holzschnitten. sehr aufwendig gemacht und ein wunderschönes buch, über das ich eine semesterarbeit geschrieben hab. passt halt perfekt zum thema "gesamtkunstwerk expressionismus" und es sind einige saugute gedichte drin. vor allem "alle landschaften" würde gut zu deinem thema passen, weil es in einen holzschnitt eingefasst ist. es gibt viele starke enjabements und auch noch mehr, was sich analysieren lässt ;) leg dir am besten eine liste mit stilmitteln nebendran und achte auch auf oberbegriffe, also ob verschiedene worte im gedicht aus der selben wortfamilie stammen. sonne, wasser, baum bspw unter den begriff natur. da wirst du bestimmt fündig ;) achte auf kontraste.

hier das gedicht das ich meinte

https://art.famsf.org/sites/default/files/artwork/kirchner/1129200011520157.jpg

das andere gedicht, das sich extrem gut eignet und auseinandernehmen lässt ist "gott der stadt" zu dem es auch viele viele kunstwerke gibt, weil es einige künstler inspiriert hat zum arbeiten. da musst du aber vorsichtig sein, weil die oft epochenübergreifend sind.. futuristisch etc.

heym hat sich auch selbst als maler/zeichner probiert, da kann man was finden. schau nach aufsätzen von "freund" zu umbra vitae. da gibt es einiges ;)

Kommentar von NilsWa ,

@shapesandcolors:
Danke nochmal für deine Bemühungen, die Infos, die du mir gibst sind extrem hilfreich, das hat mir meine Arbeit sehr stark erleichtert!!! Sehr nett von dir!

Kommentar von Ghostwriter2 ,

@shapesandcolors:

Ich glaube, ich habe den Stern für die hilfreichste Antwort   bekommen, obwohl er eigentlich dir zugedacht war ;-)

Kommentar von shapesandcolors ,

ja^^.... glaube auch. macht nix :)

Antwort
von shapesandcolors, 12

der expressionismus ist keine zeitverschwendung! ;) niemals, da er superflexibel ist, halte dich mal an umbra vitae von georg heym.

mehr dazu im kommentar in einer anderen antwort ^^'

ich würde das neben dem "cabinet des professor caligari" (ein film. kann man auf youtube gucken und er ist es echt wert) als DAS expressionistische werk bezeichnen (für mich).

es gibt noch andere grandiose künstler aber die beiden gerade genannten werke vereinen mehrere formen sehr gut miteinander, dass man wirklich von einem gesamtkunstwerk sprechen kann. man kann sie vor allem sehr gut auseinandernehmen.

Kommentar von NilsWa ,

Danke für deine ausführliche Antwort!! Ich schaue mir die Werke mal an und werde Wahrscheinlichkeit eins davon nehmen!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community