Ein Lied, was ihr nie löscht, ihr es aber auch nicht hört?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kenn ich und ich hab auch so ein Lied, bzw. sogar mehrere.

Ich denke Hauptsächlich ist es "Everytime we touch" von Cascada.
Das Lied ist gut, keine Frage, aber ich habs jetzt in meinem Leben schon so verdammt oft gehört, dass ich mich komplett abgehört hab...

In meiner Playlist fürs Auto hab ichs immer noch, überspringe es aber immer wieder wenn es mal kommt...

Wieso? Ich kutschiere öfters mal Freunde im Auto umher und die mögen das Lied anscheinend noch. Besonders wenn mein Beifahrer bei meiner Playlist zum mitsingen anfängt macht mir persönlich das sehr viel Freunde. Und bei "Everytime we touch" passiert das einfach am häufigsten, vermutlich weil das alle kennen ^^ (Hab sonst eher unbekannte EDM oder Trance Lieder in der Playlist)

Zu schlecht zum Hören - zu gut zum Löschen ?!

Nee das tue ich nicht. Ich nehme nur das auf, was ich auch hören möchte. Bzw. behalte nicht etwas, was ich immer nur überspringe.

Früher ist mir aber häufig das Gegenteil passiert:  Das war noch in der Tonbandzeit gewesen. "Aha, Opa also !", werden jetzt einige sicher sagen :) Da war es also so, dass man ein Band komplett bespielte. Auf dem war alles mögliche an Musik. Und irgendwann brauchte man mal ein gelöschtes Band und so ergab es sich, dass man sich sagte: "Na ja, die Stücke da drauf habe ich ja schon zur Genüge gehört - die werd ich wohl nicht vermissen !" Aber weit gefehlt ! Jahre später sah die Sache völlig anders aus - und frag mich nicht wie !! Ich war dann später echt froh, wenn ich das ein oder andere Stück dann noch auf CD ergattern konnte :)

Das passiert meist mit Songs, die man einfach zu oft gehört hat.

Habe auch ein paar davon, weil ich weiß, das man die nach ein paar Monaten/Jahren doch wieder hören kann (nur halt nicht so oft wie früher).

Ich kann in meiner Playlist auch Lieder ausblenden, so dass Songs, die ich speziell markiere generell übersprungen werden. Suche noch eine App, die das nur für einen bestimmten Zeitraum machen. ^^

Viele Grüße!

Chazsmyr

Ich habe nur ein Lied auf dem Handy.

Das dient als mein Weckton.

Ich höre es also quasi nie.

Früher so gern gehört, dass es einem zum Hals raushängt aber zu gut zum löschen > Warten bis mans wieder mag/Mit negativen Erinnerungen oder Erinnerungen denen man hinterhertrauert verbunden - zu wertvoll zu löschen, zu emotional zum anhören

Kommentar von Karpardor
15.09.2016, 13:42

Danke, das dachte ich auch! Ö(+.-)o

0

Nein das kenne ich nicht. Hängt aber wahrscheinlich mit dem emotionalen Wert zusammen

Das nennt man im Buddhismus: Anhaftung.

Also: sofort löschen

Lass es los.

Du brauchst es nicht mehr.

Was möchtest Du wissen?