Frage von MrsStyles98, 133

Ein leben lang von 700 kcal am Tag leben?

Also ich ernähre mich seit 1 monat von 700 kcal. Ich habe 8 kilo abgenommen. Jetzt ist meine Frage ob ich wenn ich noch weniger kcal esse noch mehr abnehme

Antwort
von Schwoaze, 68

Es gibt Gegenden auf der Welt, wo das "normal" ist, weil einfach nicht mehr da ist.

Natürlich kannst Du noch weniger essen, Dein Leben lang.  Allerdings wirst Du dann ein krankes und kurzes Leben haben.

Antwort
von Magerboy, 10

Ich habe das auch eine Zeit gemacht. Ich habe sogar nur 500 Kalorien zu mir genommen und was soll ich sagen. Essen macht glücklich und wenn man immer auf die Kalorien schaut, sich alles notiert und auf die Lieblingsspeisen verzichtet, weil sie zu viele Kalorien haben, macht dich das sicherlich unglücklich. So war es bei mir auch. Zudem dachte ich immer das ich zu fett sei. Ich fühlte mich schlecht und antriebslos. Wahrscheinlich eine Mangelernährung. Doch dann fing ich wieder an normal zu essen. Es geht ja nicht immer nur um die Kalorien. Als ich dann wieder normal gegessen habe, hatte ich mehr Energie und war wieder glücklicher. Lass dich nicht von den Schönheitsidolen beeinflussen! Keiner ist perfekt, auch die models nicht. Bei denen ist nämlich jedes Foto stark gefotoshopt. Merk dir das! Akzeptiere dich so wie du bist:) 

Antwort
von Vivibirne, 45

Dann hast du ein trauriges kraftloses kurzes und ungesundes Leben

Antwort
von ponyfliege, 63

es gibt immer noch leute, die meinen, es kommt auf die kalorien an... ;-(

es geht um die zusammensetzung der nährstoffe. du kannst mit 2.000 kalorien am tag GESUND abnehmen, wenn du weisst, wie die nährstoffe zusammengesetzt sein müssen.

und wenn das idealgewicht erreicht ist, ist es mit einer anderen zusammensetzung und der gleichen kalorienmenge hervorragend möglich, das gewicht zu halten.

das ding mit der essstörung funktioniert auf diese weise allerdings nicht. es kommt  auch nicht zum jojoeffekt weil der körper nicht wie bei einem fehlernährungswahnsinn mit 700 kalorien in den hungerstoffwechsel gerät.

geh bitte zur ernährungsberatung.

Kommentar von DANIELXXL ,

Das 700kcal viel zu wenig sind gebe ich dir recht.

Allerdings ist die Hauptaussage deiner antwort kompletter Schwachsinn.

Ob du ab oder zunimmst steht und fällt mit der anzahl kcal die du zu dir nimmst, das ist Fakt.

Du MUSST in einem kaloriendefizit sein um abzunehmen ansonsten wirst du definitiv nicht abnehmen.

Du kannst auch mit den ungesündesten Lebensmittel abnehmen. solange du im Defizit bist und mehr verbrennst als du isst nimmst du ab.

Wer was anderes behauptet sollte sein "Wissen" dringend auffrischen.

Antwort
von DANIELXXL, 61

Du wirst abnehmen..

Allerdings wirst du auch diverse Mangelerscheinungen kriegen und krank werden.

Das ist viel viel viel zu wenig!

deine Körperfunktion ist nicht mehr gewährleistet, dein Körper bekommt viel zu wenig Nährstoffe um die ganzen Aufgaben die er hat zu bewältigen.

Wenn du so weiter machst wirst du ernsthafte Probleme bekommen.

Du würdest ganz sicher auch mit 1500kcal noch locker abnhemen und in einem kaloriendefizit sein!

Antwort
von VeryBestAnswers, 63

Wenn du dich weiter so unterernährst, hat das ernsthafte gesundheitliche Konsequenzen. Erst verlierst du Fett, dann Muskelmasse, dann bist du tot. Das ganze geht einher mit starken Kreislaufproblemen.

Antwort
von PaulRienaecker, 68

Das würde ich nicht tun. Das ist ungesund und du schadest damit deinem Körper.

Antwort
von FragNichtSo, 52

Nein, das schadet dir eher mehr. Es geht eigentlich nicht immer nur um die Kalorien. Auch eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung ist sehr wichtig. Ich empfehle dir je nach Belastung die Kalorien zu berechnen. Wenn du nebenbei Sport machst (was auch zu empfehlen ist), dann brauchst du natürlich mehr Kalorien. Und an Tagen wo du eine Pause einlegst, entsprechend weniger. An trainingsfreien Tagen sollten es schon um die 1500 gesunde Kalorien sein, ohne dass du zunimmst! Wenn du trainierst, brauchst du entsprechend mehr, da sonst der Körper "unterernährt" ist und es dich auf Dauer krank macht. Ich selber nehme am Tag um die 3000 Kalorien zu mehr und nehme nicht zu, da ich entsprechend viel Kalorien im Training verbrauche.

Kommentar von ponyfliege ,

die energiemenge (vorwiegend kohlenhydrate und eiweiss) am tag VOR dem trainingsfreien tag verringern.

der körper greift erst auf die energie zu, wenn sie im körper verfügbar ist. und das ist sie gewöhnlich frühestens nach 12 stunden.

Kommentar von DANIELXXL ,

ponyfliege woher hast du dein "Wissen"?

Auch das ist totaler Schwachsinn.
Man kann das absolut nicht pauschalisieren.

Aus einer Banane kann der körper extrem schnell die Energie gewinnen, da es kurzkettige KH's in form von zucker sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community