Ein laufentenerpel zwei laufenten und eine flugente zum brüten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja das geht. Wenn das Gehege groß genug ist.

Du musst dann immer alle Eier einsammeln und dann der Warzenente, wenn diese Brüten will, unterlegen.

Ich würde aber zu 2 Warzenentendamen raten, da es sich um verschiedene Arten handelt. Eine Warzenente braucht einen Artgenossen. Ein Erpel muss nicht sein.

Oder du holst dir Laufenten aus einer Linie mit einem guten Bruttrieb. Die Tiere sollten aus Naturbrut stammen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von felixlaufi
17.06.2016, 07:18

meinst du es würde auch gehen mit den laufenten warzenenten, also mit erpel in einem gehege zu halten oder würden die erpel kämpfen?

0
Kommentar von felixlaufi
19.06.2016, 14:32

ja ich dachte das man dann noch ein Flugentenerpel dazu macht zu 2 - 3 damen würden sie sich streiten oder wegen der anderen art aus dem weg gehen?

0

Sie soll brüten da laufenten ja schlechte brüter sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll denn die Flugente dabei?

http://www.laufis.de/brut/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von felixlaufi
14.06.2016, 17:02

Sie soll brüten da laufenten ja schlechte brüter sind

0