ein kumpel wurde mit dem mofa angehalten und hat noch kein führeschein und die polizei hat ihn weiterfahren lassen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,
da es für Mofas keinen Führerschein gibt und auch kein Führerschein gefordert wird, wird auch nichts geschehen.

Es gibt nur die Prüfbescheinigung die besagt, dass man geprüft und für Fähig befunden wurde, ein Mofa im öffentlichen Straßenverkehr zu führen.

Kann man keine Prüfbescheinigung vorlegen, so ist es nur eine Ordnungswidrigkeit, die 10 oder 20 € kostet.

Es gibt übrigens kein Register, bei der der Besitz der Prüfbescheinigung abgefragt werden kann.

Entweder hat er der Polizei glaubhaft erklärt, dass er die Prüfbescheinigung vergessen hat, oder er muss sie nachreichen.
Oder die Beanten hatten keine Lust, wegen der Ordnungswidrigkeit etwas zu unternehmen und haben es bei einer Verwarnung belassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SandroHofmann
14.11.2016, 21:10

danke das wollte er hören :D

0

Es gibt doch gar keinen Führerschein für Mofas!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö eigentlich nicht! Eventuell ist eine Strafe von 20€ fällig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bauerjonas
14.11.2016, 20:46

Fahreb ohne Mofa-Prüfbescheinigung ist eine Ordnungswiedrigkeit und wird mit einer Strafe von 10-20€ (ich weis nicht mehr genau wie viel) belegt!

0

Natürlich wenn er kein Führerschein hat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lestigter
14.11.2016, 21:46

Mofa und Führerschein? - Hab ich wasverpasst, dafür brqucht man doch nur so eine "Prüfbescheinigung"...

0

Was möchtest Du wissen?