Frage von Triangel74, 49

Ein Kollege von mir hat sich abfällig und schlecht über eine gemeinsame Kollegin geäußert: er gab u.a.an,dass er sie hasst. Wie würdet ihr euch verhalten?

Antwort
von Restriction, 25

Es ist halt sein Standpunkt zu der Kollegin, dass er sie hasst etc., mir wäre es Persönlich egal, es sei denn, er beleidigt sie etc. das finde ich, dann nicht mehr ok.

Antwort
von Sophie250104, 21

Ich würde gar nicht drauf eingehen oder gleich sagen irgendwie ja wenn das deine Meinung ist oder so 

Antwort
von reuamtimirped, 28

Ich würde nett lächelnd sagen "Ja wenn es ihnen hier so schlecht gefällt dann wechseln sie doch die Stelle" Ich mein was soll das denn? Das ist doch absolut lächerlich was der abzieht.

Antwort
von Lemonyh, 24

Wenn du die Kollegin magst, dann gehe nicht auf sein Geläster ein.

Stehe dazu, dass du nicht seiner Meinung bist und gut ist. Es ist schließlich sein "Hass" Problem, nicht deines. 

Antwort
von FeeGoToCof, 21

Gut sein lassen. Und vorsichtig damit sein, wem ich mein Vertrauen schenke.

Kommentar von Elizabeth2 ,

Genau so: wer über andere lästert, lästert auch über mich!!! Klappe halten, und am besten schwätzen lassen.

Antwort
von Furzer, 16

Das ist seine Meinung. Ich würde mich nicht dazu äußern. Egal ob ich das auch so sehen mag.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten