Frage von Moha321ich, 15

Ein Körper (m=2kg)schwimmt auf Quecksilber welches Volumen verdrängt er?

Ein Körper (m=2kg)schwimmt auf Quecksilber welches Volumen verdrängt er? (roh) = 13,5kg/dm³

die frage steht da, wie komme ich auf das Volumen und welche Formeln muss ich können. Und Wie viel Volumen braucht es damit der Körper schwimmt.

bitte brauch es schnell dankee

beste antwort bekommt stern

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von josef050153, 4

Er verdrängt genau so viel Volumen wie 2 kg Quecksilber, also 27 dm³.

Antwort
von penelope1204, 5

Roh bezeichne ich im folgenden einfach mal mit r, wobei der Index q für Quecksilber steht.
Ein 2kg schwerer körper verdrängt so viel volumen, wie 2kg Quecksilber wiegen
----> Vq=mq*r
----> ......
Fertig ;) einfach einsetzen

Ergebnis ist in Litern

Kommentar von penelope1204 ,

*verbesserung (tippfehler) Vq= mq/r

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten