Ein Kindergarten Kind hat Angst vor mir?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Vielleicht hat Sie angst vor Deiner Stimme??? Da kannst Du nur Geduld haben,vielleicht leise und ruhig reden,keine Ahnung was zu Raten,wenn man nicht weis,vor was Sie genau angst hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dammi88
12.09.2016, 18:38

Ich hab sogar extra meine Stimme verstellt die so lieb klingt

1

Habe Geduld auch die Kleinen müssen sich erstmal dran gewöhnen neue Menschen kennenzulernen ihre Stimme und ihre Art wahrzunehmen lass ihr Zeit irgendwann wird sie von selbst auf dich zukommen und dich fragen wer du bist und ob ihr miteinander spielen wollt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei nicht hecktisch lass ihr Zeit. Kleine Kinder schwanken öfters zwischen die mag ich und die mag ich nit herum. Probiers vielleicht nochmal mit einem spiel und wenn das nicht hilft vielleicht mit süßigkeiten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kennst das doch auch, wenn deine Eltern dir beibringen vorsichtig bei Fremden zu sein?
Wahrscheinlich hatte sie Angst, als du ihr sozusagen direkt angeboten hattest zu spielen etc. und das hinterherlaufen war denn der Auslöser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

manchmal ist das so, Kinder sind teilweise eigenartig. Vielleicht verbindet sie dich mit jemandem, den sie kennt und ihr Angst macht o.Ä..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Fehler war wohl das hinterherrennen... Vllt solltest du die Kindergärtnerin miteinbeziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von irgendeineF
12.09.2016, 19:54

*Erzieherin oder *Kinderpflegerin

0
Kommentar von HorrorSuchti88
13.09.2016, 01:49

Ich denke jeder versteht was ich mit Kindergärtnerin meinte...

0

Nicht jedes Kind ist von Anfang an offen.
Aber rede doch mal mit einer Erzieherin darüber, vielleicht zeigt das Kind ja Verhaltensauffälligen von denen du nichts weißt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beobachte sie im Spiel. Setze dich zu ihr, dass du nicht so groß bist. Frag sie, ob du mitspielen darfst. Wenn sie nicht will, drängle sie nicht. Gib ihr Zeit, manche Kinder brauchen Auftauzeit.

Bist du jeden Tag da oder nur einen Tag oder so?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

so ist es auf jeden fall besser als wenn das kleine mädchen mit jedem mitgehen würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht stimmt einfach die menschliche Chemie nicht und du solltest sie nicht so stark bedrängen.

Das gibt es auch bei Kleinkindern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung