Ein-Kind-Familien in China

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Für 1-Kind-Familien? Die Frauen werden bei der zweiten Schwangerschaft zur Abtreibung gezwungen und müssen exorbitante Geldstrafen zahlen. Viele chinesische Babys, bevorzugt behinderte, werden zur Adoption ins Ausland verkauft. Also wirklich was für die Menschen tut der Staat nicht, eben eine Diktatur der übelsten Art. Zum Nachlesen: David Ball - Nacht über dem Yangtse Danach sieht man das Land ganz anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du einen zweite kind haben möchtest, musst du einen antrag stellen. mehr weiss ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Soweit ich weiß werden Familien die mehr als ein Kind haben systematisch nieder gemacht (fängt beim arbeitgeber an...)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?