Frage von ratdog2009, 49

Ein junger Mann ( 16,5 Jahre ), der innerhalb weniger Wochen seine fast komplette Behaarung verloren hat. Welche Ursache könnte das haben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von polarbaer64, 22

Mit 16 ist man in der Pubertät. Ich würde es jetzt erstmal darauf schieben. Allerdings sollte man bei einem derartigen Haarausfall den Hautarzt aufsuchen. Haarausfall kann viele Ursachen haben, die psychischer Ursache sein können, oder auf Mangelerscheinungen wegen fehlender Nährstoffe zurückführbar sein können. 

Hast du evtl. Medikamente genommen, die das ausgelöst haben können?

Vielleicht kommst du damit weiter:

http://www.haarinfomat.de/haarausfall-mit-16-keine-panik/

Aber es führt kein Weg am Hautarzt vorbei... . 

Kommentar von polarbaer64 ,

Dankeschön für´s Sternchen :o) . Bist du schon beim Arzt gewesen?

Expertenantwort
von Sternenmami, Community-Experte für Gesundheit, 27

Da kann eine Störung des Hormonhaushaltes die Ursache sein. Entweder da stimmt etwas mit dem Testosteron nicht, aber auch eine Schilddrüsenüberfunktion kann solche Symptome verursachen.

Es gibt auch eine Erkrankung namens Alopecia, bei welcher es zu massivem Haarausfall kommt. Diese tritt allerdings in den meisten Fällen bereits im frühsten Kindesalter auf.

Auch eine chemotherapeutische Behandlung führt in den meisten Fällen zu komplettem Haarausfall.

Der Betroffene sollte sich, sofern das noch nicht der Fall ist,  unbedingt umgehend in ärztliche Behandlung begeben, damit die Ursache dieses Haarausfalls festgestellt wird und ggf. eine Behandlung erfolgen kann.

Alles Gute

Antwort
von AnglerAut, 19

Das hat wahrscheinlich eher psychische als körperliche Ursachen. Eine Stressreaktion des Körpers.

Antwort
von bastidunkel, 20

Das kann eine Hormonstörung sein.

Antwort
von Rignrollfan2000, 24

dass kann ein Hormonüberschuss sein !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten