Frage von Tarnowitz, 297

Ein Jahr Zähne nicht geputzt, ist das schlimm?

Hallo, habe mir ein Jahr lang nicht die Zähne geputzt, ist das schlimm für meine Gesundheit?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von duschma, 136

Nun, bis ca 1900 haben sich nur die wenigsten Menschen die Zähne putzen können. In den ersten Kriegsjahren des 1. WK sind mehr Britten an mangelnder Mundhygiene gestorben, als an den unmittelbaren Folgen der Kämpfe.

Bei vielen trat der schmerzhafte Tod durch Sepsis ein, Herzmuskel- und Lungenentzündungen konnten fast immer auch im Zusammenhang mit mangelnder Mundhygiene gesehen werden.

Aber nicht jeder Mensch ist gleich anfällig, wenn Du einen basischen Speichel hast und kaum saures oder zuckerhaltiges zu dir nimmst, also eher ein Holzesser bist, dann verzichte guten Gewissens auf die Bürste.

Antwort
von NurIchBinEs, 232

Logisch .. Karies lässt grüßen .. und ausserdem ..das muss doch furchtbar stinken ...

Antwort
von MayalaM, 155

ja! Karies & Mundgeruch

Antwort
von HeurekaFabian, 126

Ist diese Frage wirklich Ernst gemeint? Ich habe da so meine Zweifel...

Hier tummeln sich wirklich Menschen mit echten Problemen, hoffe du erlaubst dir hier nicht nur einen komischen Scherz...

Kommentar von Tarnowitz ,

Klar, hab seit gestern angefangen sie wieder zu putzen

Kommentar von jimpo ,

Hat Dich wahrscheinlich eine große Überwindung gekostet

Antwort
von muschmuschiii, 232

Dein Zahnarzt hat schon Dollarzeichen in den Augen!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community