Frage von amelie1243, 8

Ein Jahr wiederholt und jetzt pure Verzweiflung, was soll ich tun?

wie in der Frage schon erwähnt, weiß ich nicht mit welchem Zeugnis ich mich bewerben soll. Ich habe letztes Jahr meine Mittlere Reife gemacht aber mein Fehler war das ich mich nur bei der FOS angemeldet habe und mich nirgendwo beworben habe. Und natürlich habe ich meinen Schnitt nicht geschafft, wer hätte das gedacht. Auf jeden Fall wiederhole ich dieses Jahr und ich starte mit sehr guten Noten durch. Aber jetzt ist meine Frage, mit welchem Zeugnis soll ich mich bewerben, denn viele Ausbildungsstellen wollen das Zeugnis vom vorherigen Jahr, aber das ist ja bei mir sehr schlecht ausgefallen darum glaub ich eher weniger das jemand mich mit diesem einstellt. Und das nächste Zeugnis bekomme ich im Februar aber das ist doch viel zu spät und da bekomme ich doch gar keine Stelle mehr. Was soll ich tun? Könnt ihr mir bitte irgendwie weiterhelfen. Ich bedanke mich schon für eure Antworten im Voraus!

Antwort
von Carlystern, 5

Wie die anderen zeugnisse aussehen ist egal.  Es soll nur beweisen das du was gemacht hast und nicjt mehr. Das wichtigste wad zählt ist dein mittlere reife Zeugnis.  Also du kannst die anderen rubig dazulegen.  Das wirkt weder vor noch Nachteile.  Eher Vorteile da die Bewerbung komplett ist.

Antwort
von almazk, 8

du bekommst im Februar teilweise auch noch Ausbildungen. war bei meiner Schwester auch so :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten