Ein Jahr Pause machen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich denke dss es unter Umständen geht aber am besten fragst du deine Lehrer...kenne dein Problem nicht jedoch stelle ich es mir schwerer vor nach einem Jahr wieder in den Stoff rein zu kommen und sich ans lernen zu gewöhnen und würde dir empfehlen wenn es dir mit Zähne zusammen beißen möglich ist weiter zu machen falls du nicht gerade selbst schwer krank bist ...vil. Kann es dir auch helfen dich etwas von deinem Problem abzulenken denn mit oder ohne Schule wird dein Problem da sein und du musst lernen damit umzugehen 

Hoffe konnte dir etwas helfen und wünsche dir für die Zukunft alles gut 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lmvavw
25.11.2016, 00:21

Ja ich würde regelmäßig lernen damit ich auf dem Stand bleibe.. Ich habe halt auch probleme mit meiner klasse .. Ich bin mir halt echt nicht sicher wegen Schulpflicht und so

0

Zu Deinen schulischen Problemen kann ich leider auch nicht mehr beitragen wie LisaMaria, Lehrpersonal ansprechen wäre auch meine Empfehlung gewesen.

Wie ernst ist es denn? Gibt es eine ärztliche Diagnose (ICD ~ 30 - 39)? Oder bist Du sonstwie in Behandlung?

Man kann so schlecht Hilfe leisten, wenn man nichts weiß. Wenn der Ausweg wirklich eine Auszeit sein soll, musst Du ja auch genügend Unterstützung bekommen.

Das mit den Zähnen zusammen beißen haut meist nicht hin. Die Ursachen sind damit nicht beseitigt. Ob die Ursachen nach der Auszeit weg sind ist nicht sicher.

Wenn die Pause nicht gut genutzt wird, kann das Problem gar gößer werden.

Was stellst Du Dir denn vor, was Du während der Auszeit machen willst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lmvavw
25.11.2016, 06:32

Praktikas, arbeiten, und natürlich eine Therapie. Möglicherweise sogar ein Klinikaufenthalt. Auf jeden Fall irgendwas

0