Frage von misiu2016, 19

Ein Jahr FOS Wirtschaft dann, ein Jahr FOS Soziales.. Hab ich dann danach die Fachhochschulreife?

Ich gehe zur Zeit in die 11 Klasse der Fachoberschule Wirtschaft .. Ich habe aber gemerkt dass das überhaupt nicht mein Ding ist und ich mit Menschen arbeiten möchte .. Jetzt meine Frage: Wenn ich nach diesem Jahr in den Bereich Soziales wechseln würde, (Klasse 12) hätte ich dann trotzdem dich Fachhochschulreife? :-)

Antwort
von 19lena99, 6

Ich weiß nicht, ob das geht und ob es überhaupt sinnvoll ist.

Immerhin würde dir der ganze Stoff der 11. Klasse von Pädagogik oder so (Profilfach) abgehen. 

Wenn es noch geht, würde ich dir raten, jetzt sofort den Zweig zu wechseln. Aber es wird wohl schwierig werden, da du ja auch eine Praktikumsstelle brauchst und die wirst du mit unter dem Jahr schwer finden.

Ansonsten würde ich dir raten, das Schuljahr abzubrechen und bei der Anmeldung fürs nächste Schuljahr dich für Sozial zu entscheiden.

Sollte es (von der Schule aus) gehen, dass du nach diesem Schuljahr in die 12. Klasse Sozial gehen kannst, musst du für dich selbst wissen, wie schnell du den Stoff der 11. Klasse nachlernen kannst.

Ich würde am besten einfach mal ins Sekretariat gehen oder den Klassenleiter fragen.

Kommentar von misiu2016 ,

Das mit der Praktikumsstelle würde glaube ich kein Problem sein.. Du hast recht mir würde dann der ganze Stoff fehlen .. und dieses Schuljahr kann ich nicht abbrechen weil man ja 12 Jahre Schulpflichtig ist.

Ist halt blöd gelaufen .. 1 Jahr verschwendet, da mir das ganze hier gar keinen Spaß macht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community