Frage von yannickjulius, 47

Ein Internetanbieter, aber auf mehrer Anschlüsse im Haus verteilt, geht das?

Servus, wie gesagt, geht es um meinen Internetanschluss. Im Voraus, ich kenne mich eher mäßig aus und bitte eventuelle Bildungslücken zu entschuldigen. Wir wohnen in einem Haus über 2 Stockwerke. Als Router besitzen wir eine Fritzbox 7360, die sich im unteren Stockwerk befindet. Mein Zimmer ist oben und der drahtlose Empfang ist trotz Repeater absolut erbärmlich. Da ich gerne mal Multiplayerspiele zocke, würde ich gerne ein LAN-Kabel verlegen, was aber von unten nach oben aus "Schönheitsgründen" nicht gemacht werden soll. So viel dazu, jetzt die Frage: Wenn ich oben einen weiteren Internetanschluss habe und somit die Möglichkeit einen weitern Router zu installieren, um von dort ein LAN-Kabel zu verlegen, kann ich das kostenfrei über den gleichen Anbieter laufen lassen?

Hoffe ich habe das halbwegs verständlich formuliert und danke im Voraus

Expertenantwort
von compu60, Community-Experte für Computer, 13

Hast du es mal mit Power-Lan versucht. Eine 2 Box beinhaltet auch einen 2. Telefonanschluss und einen Vertrag dafür.

http://geizhals.de/avm-fritz-powerline-500e-set-20002516-a656089.html?hloc=at&am...

Antwort
von Konsticraft, 12

es gibt als alternative zum wlan auch dlan oder powerlan (ist das gleiche), das läuft über das Stromnetz, solang es keine getrennten Stromnetze sind müsste das gehen (adapter gibts ab ca 30€) aus eigener Erfahrung kann ich aber sagen dass das nicht immer funktioniert, weiß aber auch nicht woran es lag, vermute aber, dass unserem Router nicht kompatibel war

Kommentar von asdundab ,

Funktioniert inzwischen auch bei getrennten Stromkreisen. (Geht über den Nulleiter)

Antwort
von Sasch93, 16

Hol dir von Amazon eine Powerline.
Du hast dann 2 Stecker für eine 230V Steckdose mit einem Lan Kabel dran, eines steckst du in den Router eines an deinem PC.
Damit sind Übertragungsraten von über 1 gbit/s möglich.
Die Powerline gibt es ab ca. 50€

Antwort
von PinguinPingi007, 14

Du kannst ja ein flaches LAN-Kabel ziehen; oder du benutzt dLAN; oder du bestellst einen weiteren Internetanschluss.

Kommentar von asdundab ,

Letzteres wäre dem TE wahrscheinlich zu teuer😉.

Kommentar von PinguinPingi007 ,

Das denke ich auch...

Antwort
von happyfish2, 22

Du kannst einen weiteren Router installieren und den gleichen Anbieter nutzen. Das ist aber eher nicht empfehlenswert. Denn dazu müsste entweder der WLAN Empfang besser sein, oder du musst ein LAN Kabel zum zweiten Router ziehen.

Alternativ kannst du einen sogenannten dLAN Adapter nutzen. Da läuft die Verbindung dann über das Stromnetz.

Expertenantwort
von asdundab, Community-Experte für Internet, 16

Nein, ein zweiter Anschluss, durch den Anbieter erfordert immer einen zweiten Vertag. Du könntest es mit dLAN/Powerline versuchen (zurückschicken, wenns nicht klappt), und im OG dann eien WLAN-Router/Accesspoint installieren. Übrigens man kann Kabel in neueren Fußleisten veregen. Alternativ könnte man das Kabel auch durch einen nicht genutzten Kamin ziehen oder hinter Schränken hochgehen. Oft liegen auch Leerrohre für Antennen-Kabel. Aber ich würde als allererstes Powerline/dLAN versuchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community