Frage von Cabrinha2310, 176

Ein im Sterben liegender Herr aus Italien will mir über seinen Notar ( Kanada) 3,25 Mio kanadische Dollar schenken. Ist das ein Fake?

zuvor soll ich aber erstmal 510 Euro Kosten Legitimierung zahlen, a: an eine Dame aus Berlin b: an einen Herren / Elfenbeinküste das kann ich mir aussuchen, hauptsache über western union in bar

weil die Frage nicht richtig ankam...ich möchte was dagegen tun !!!

Antwort
von peterobm, 73

Na klar, du zahlst das Geld und hörst dann nie wieder was von den Herren. 

die Nigeria-Connection lässt grüssen.

Antwort
von gri1su, 71

Wenn ich da alle Angebote wirklich bekommen hätte, die mir versprochen wurden, gehörte ich zu den 10 reichsten Menschen der Welt.

Lass die Finger davon - das ist eine üble Masche der Abzocke - du siehst weder etwas von der versprochenen Summe, noch dein Geld wieder.

Antwort
von Lichtpflicht, 51

Überlege einfach Mal logisch: "Ein im Sterben liegender Herr aus Italien will dir 3,25 Mio. kanadische Dollar schenken"

...

Warum ein Italiener? Warum ausgerechnet dir? Warum kanadische Dollar? Warum sollst du dafür Geld zahlen? Warum an jemand völlig anderen? Warum auch noch über eine bar-Auszahlungs-Bank? Lass mich raten, du hast das auch noch als E-Mail erhalten, oder?

...

Ich frage mich immer, welche naiven armen Menschen auf so etwas hereinfallen ^^

Kommentar von Cabrinha2310 ,

ich fall ja nicht drauf rein, ich will dagegen was tun, weil andere drauf rein fallen werden

Kommentar von Lichtpflicht ,

Okay, davon hast du NICHTS in deiner Frage geschrieben.

Du kannst nichts dagegen tun. Letztlich bist du ja auch kein Geschädigter. Selbst wenn du die Polizei einschaltest, die kriegen niemals raus, wer diese Mail verfasst hat. Es gehen täglich tausende dieser E-Mails raus und in den allerwenigsten Fällen konnten die Schuldigen ermittelt werden.

Schreib doch zurück, dass du Interpol eingeschalten hast und sie bereits ihre IP-Adresse ermittelt haben ^^ vielleicht verursacht das wenigstens kurze Panik.

Kommentar von Cabrinha2310 ,

ok, Versuch ist es wert

Antwort
von nastynut28, 99

Und du stellst dir ernsthaft die Frage ob das Ernst gemeint ist, ich meine Bitte, der Trick ist doch wohl uralt. Spätestens wenn du irgendeinem in der Elfenbeinküste Geld überweisen sollst über ein doch arg fragwürdiges Kreditinstitut würde ich mir doch Gedanken machen oder?

Antwort
von feuerwehrfan, 12

Goggle mal: Nigeria-Conaction

Antwort
von Herb3472, 27

Lösch doch dieses Abzock-Spam-Mail und vergiss es!

Antwort
von cruscher, 48

Wenn du erst Geld vorstecken sollst ist das zu 100% ne Masche. Ich würde die Finger davon lassen. Die Dame aus Berlin wird sich zu 100% ins Ausland verziehen mit dem Geld.

Kommentar von Cabrinha2310 ,

die hat mich sogar angerufen. Aber geht nie ran. Die Berliner Telefonnummer hab ich

Kommentar von Grautvornix ,

Denk nicht weiter drüber nach, das ist wie alles sagen Abzocke.

Kommentar von cruscher ,

Die Millionen sind nur Lockmittel. Keiner wird dir je einfach so mal so ne Summe schenken! Sobald du die 500€ gezahlt hast wirst du nie wieder was von denen hören...

Kommentar von Cabrinha2310 ,

nochmal, ich weiß das, aber möchte die Typen mal auffliegen lassen

Kommentar von cruscher ,

Das wird ganz ganz schwer. Die wissen was die da machen...

Kommentar von cruscher ,

Geh damit zur Polizei. Auf eigene Faust wirst du da nix hin bekommen...

Antwort
von Nemisis2010, 80

Ich sach nur: ein altbekannter Trick der Nigeria-Connection

Antwort
von Pudelwohl3, 72

NEIN-NEIN-NEIN-

niemals - das ist Abzocke !!!!!!!!!!!!

Kommentar von Cabrinha2310 ,

wie kann ein Notar, den es scheinbar gibt, so etwas tolerieren ?

Kommentar von Pudelwohl3 ,

Alles Schwindel, Kind, glaub es einfach. Oder lies mal vergnüglich z.B.:

https://de.wikipedia.org/wiki/Vorschussbetrug

http://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/betrug/scamming.html

...aber auf keinen Fall zahlen, ja?

Antwort
von Wissensdurst84, 127

Und wo ist deine Frage?

Du meinst doch nicht du unterstützt die Nigeria-Conaction?

Antwort
von Nopperdon, 40

Ein Tipp fürs Leben.

 

Bezahle NIEMALS etwas mit Western Union an Personen die du nicht kennst, da es einige Lücken hat, die gnadenlos von Verbrechern ausgenutzt werden!!!

Wie schon geschrieben ist der Trick relativ bekannt und wird oft beim Autokauf oder ähnliches versucht.

Ich gehe davon aus, dass du den italienischen Herren nicht kennst, er dir aber seine Ausweisdokumente oder ähnliches geschickt hat. ;)

 

Antwort
von lohne, 66

Das Geld bist du mit Sicherheit los.

Antwort
von CryptonNite, 74

Ja klar. Und morgen backen wir eine Holztorte.

Vergiss diesen Mist. Lass dich nicht auf sowas ein.

Kommentar von Cabrinha2310 ,

mach ich doch nicht, aber ich würde die gern richtig böse auffliegen lassen

Kommentar von CryptonNite ,

Das nennt man dann Scam-Baiting. Guck mal im Netz unter diesem Begriff. Da gibts ganz lustige Stories davon :-)

Antwort
von Carlystern, 13

Ja natürlich Finger weg.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community