Frage von gepunkteteFeder, 20

Ein Gutschein über freien Versand als Entschädigung?

Hallo! Ich wollte einmal wissen, wie Entschädigungen rechtlich behandelt werden.

Ich habe online etwas bestellt und dabei einen 20% Gutschein benutzt, der mir zuvor von dem Betreiber der Seite als Weihnachtsgeschenk zugesendet wurde. Ich habe an meiner Bestellung 10.35€ gespart. Aufgrund von Lieferengpässen wurde meine Bestellung nun einfach vom Betreiber storniert. Als Entschädigung wird mir ein Gutschein für freien Versand angeboten. Der Betrag für Versand liegt aber unter 5€. Meine Frage ist jetzt: Steht mit als Entschädigung nicht ein gleichwertiger 20%Gutschein zu? Handelt es sich hierbei um Betrug?

Lg!

Antwort
von teutonix1, 7

Ich würde beim Versender auf der vollen Höhe des Gutscheins bestehen, es war ja nicht dein Verschulden. Wenn sie dich als Kunden behalten wollen, gehen sie darauf ein. Von negativer Werbung ganz abgesehen. Ein rechlicher Anspruch? Lohnt sich nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten