Frage von Gothii, 52

Ein gutes Buch mit pschyologischem Hintergrund?

Ich habe kürzlich den Roman '1984' von George Orwell gelesen und jetzt suche ich Romane mit ähnlichem Format, also Psychologie und Geschichte in einem. Könnt ihr mir helfen?

Antwort
von tachyonbaby, 34

Wenn Du Dich für Psychologie und krasse Geschichten interessierst, dann empfehle ich das Buch "Dreissig Jahre unter den Toten" von Carl Wickland.

Wickland leitete als Psychiater eine Klinik in den USA - so um 1930 herum. Mit der Hilfe seiner medial-begabten Ehefrau gelang es ihm, Gespräche mit den erdgebundenen Geistern zu führen. So konnte er sie überzeugen, die Körper seiner Patienten zu verlassen, worauf die Krankheitssymptome verschwanden.

Kommentar von Gothii ,

Es klingt auf jeden Fall sehr spannend, ich werds lesen ^^ dankesehr :)

Kommentar von tachyonbaby ,

Bitte schön, gern geschehen. Ist wirklich lesenswert.

Wenn Du auch am Bildschirm liest, dann kann ich Dir das Buch als pdf rüberwachsen lassen.

Kommentar von Gothii ,

Oh das wäre natürlich super :D dann könnte ich es sofort lesen ^^ 

Brauchst du dafür meine Email?

Kommentar von tachyonbaby ,

Ich sende Dir eine Freundschaftsanfrage.

Kommentar von Inkonvertibel ,

Hey tachyonbaby, auch lesen möchte .)))

Antwort
von EmperorWilhelm, 31

Geschichte aus welcher Epoche bevorzugst du den?

Kommentar von Gothii ,

Neuzeit, etwa ab 17. Jahrhundert :)

Kommentar von EmperorWilhelm ,

Probiere es mal mit der Bismarcks biographie von Eberhardt Kolb. Ein sehr schönes Werk welches aber eher auf Bismarcks Psychologie eingeht ( zumindest teilweise ) als auf Psychologie generell

Kommentar von Gothii ,

Dankesehr, ich werde es lesen ^^ Bismarck ist allgemein sehr interessant.

Antwort
von MeliS1998, 19

Der Steppenwolf von Hermann Hesse

Kommentar von Gothii ,

Worum geht es darin? :)

Kommentar von MeliS1998 ,

Haller leidet an der Zerrissenheit seiner Persönlichkeit: Seine
menschliche, bürgerlich-angepasste Seite und seine steppenwölfische, einsame, sozial- und kulturkritische Seite bekämpfen sich und blockieren Hallers künstlerische Entwicklung. [...] Der Steppenwolf, eine Kritik der Gesellschaft und eine
Persönlichkeitsanalyse gleichermaßen, hatte einen wesentlichen Anteil am Welterfolg Hesses und an der Verleihung des Nobelpreises für Literatur an ihn.

(Text von wikipedia.de)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community