Ein Grund nach Rumänien zu ziehen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die normale Bevölkerung in Rumänien ist finanziell lange nicht so gut bestellt wie das bei uns der Fall ist. Tausende Erntearbeiter kommen Jahr für Jahr aus Rumänien nach Deutschland. Ich bin 1972 in Rumänien gewesen und danach noch einige Male . Geändert hat sich quasi nichts. Bekannte von mir sammeln immer noch Medikamnete, Kleidung, Spielsachen ect. und fahren 2 mal im Jahr rnach Rumänien um dort diese Sachen zu verteilen. Nicht zu glauben, dass man innerhalb von fast 50 Jahren nicht in der Lage ist, ein Land wirtschaftlich aufzubauen. Korruption und Bestechlichkeit ist an der Tagesordnung. Das Land bietet freilich einiges an Natur, Seen, Berge und in grösseren Städten auch die Möglichkeit gute Restaurants zu finden in denen man sehr preiswert essen kann. Der Verdienst ist allerdings sehr niedrig. Ein Lehrer verdient da im Monat ca. 400 €, wenn er eine höhere Position hat dann können das auch mal 600 € sein. Es gibt guten Wein, gutes Essen und die Menschen sind freundlich. Wenn Erntehelfer bei uns nach 3-4 Monaten mit 5000 -6000 € nach Hause gehen, reicht denen das Geld für ein ganzes Jahr. Wenn du nach Rumänien umsiedeln willst, dürfte das kein Problem sein. Wenn du dort arbeiten musst um Geld zu verdienen, dann sieht die Welt wesentlich anders für dich aus, als bei uns.Die Sprache ist auch nicht allzu schwer zu erlernen. Es ist eine romanische Sprache, die uns Deutschen leichter fällt als z.B. tchechisch, polnisch, slowenisch oder russisch. Es gibt auch noch Gebiete in denen deutsch gesprochen wird. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schoene Landschaft!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein wunderschönes Land, günstige Immobilien!

Arbeiten muss man hier genauso wie in Deutschland!

LG aus Rumänien

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Badestrände am schwarzen Meer, meine Oma war da mal sie fand es sehr schön

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?