Frage von Kirito1212, 59

Ein gedanken spiel wer spielt mit?

Ich spiele gerne mit Gedanken und habe Ideen die ich nicht wirklich Teile da sie meist unmöglich um zu setzen sind . Trozdem spiele ich immer wieder gerne aus Spaß Gedanken Gänge mit was wäre wenn durch xD Jetzt zur Frage ich hatte mich gefragt aus nem Spaß heraus ob es möglich wäre errinerungen und erlebnisse an eine Person oder Kind weiter zu geben . Wie das gehen solte ? Ich hatte gedacht das Gedanken bestimmte elektronische vor Gänge im Kopf sind . Würde man zum Beispiel diese Muster irgentwie übertragen , was glaubt ihr würde das dazu führen das der andere Mensch unterbewusst diesem Gedanken zB bei einer Entscheidung beeinflussen würde ? Außerdem in welcher vorm wäre das möglich aus biologischer Sicht ? :D bedenkt es ist eine Frage die nur ein Spiel darstellt :D hoffe es wird antworten geben LG kirito

Antwort
von FengShui1, 2

Einfache  Antwort --  Ja  das  ist  möglich ....

Allerdings  nicht  auf  Elektronischem  ( Technischem ) Weg , auch wenn  Gedankengänge elektronisch Impulse bewirken , die auch messbar sind .

So sind diese , zumindest bisher , nicht übertragbar und selbst wenn würden diese beim Empfänger nicht zwangsläufig das gleiche Bild - den gleichen Gedanken erzeugen .

Das hängt allein schon mit der individuellen Lebenserfahrung des Empfängers zusammen .

Derartige Versucher gibt es bereits seit vielen Jahren , indem man die Probanden Bilder betrachten lässt , bisher lässt sich aber aus den gemessenen Impulsen lediglich feststellen ob es sich um etwas erfreuliches oder eher beunruhigendes  gehandelt hat .

Was genau der Proband im speziellen Fall gesehen hat lässt sich nicht ermitteln , womit wir wieder beim Problem der Übertragung wären und der Frage was der Empfänger aus den Impulsen macht .

Nichts des do Trotz ist es möglich - unter ganz bestimmten Voraussetzungen .

1.  Sender und Epfänger müssen dazu bereit sein .

2.  Sie sollten eine möglichst identische Lebenserfahrung haben .

Es  nutzt nichts wenn ich z.B.  in einer Rose eine wunderschöne , duftende Blume sehe , wärend du darin nur ein stacheliges , piekendes Gewächs erkennst .

( klarer Impuls - unterschiedliche Interprätation )

3.  und letztens - Jahrelanges Training der betreffenden Personen .

Möglich also ja  -  auf Spirituellem   ( rein Geistigem ) Wege .......

Antwort
von zahlenguide, 27

du kannst menschen mit deinen eigenen gedanken nicht täuschen, weil du ja schon bevor du die täuschung vorbereitest, verraten würdest, dass du jetzt täuschen möchtest - jack london hat sogar eine kurzgeschichte darüber geschrieben, dass eine gesellschaft auf einer insel gedanken lesen kann und sogar seine eigene sprache vergessen hat zu sprechen. sie reden nur noch über gedanken miteinander. so kann keiner lügen und man kann auch als fremder genau erkennen, ob es wirklich liebe oder eher freundschaft ist ob es eher wut oder sogar hass ist usw. 

Kommentar von Kirito1212 ,

Cool das werde ich googeln . Trotzdem war mein Gedanke der etwas weiter zu geben aus der Sicht eines anderen :) ich Rede nicht von Beeinflussung eher von Übertragung 

Antwort
von Etain77, 37

Es gibt genug andere Möglichkeiten, andere Menschen zu beeinflussen. Das ist dann eine Form von Gedankenübertragung. Sprich mal mit Werbefachleuten. Die kennen sich da aus. 

Kommentar von Kirito1212 ,

Ich Rede nicht von Beeinflussung in vorm von Manipulation ich Rede von  Übertragung :D das ist ein unterschied :D

Kommentar von Etain77 ,

Das ist ja im Prinzip eine Gedankenübertragung. Wie bringe ich einen Käufer dazu zu denken, dass er mein Produkt unbedingt braucht. Indem ich ihn unbewußt stimuliere. Ich zwinge ihm also meine Gedanken auf, ohne dass er das überhaupt merkt.

Kommentar von Kirito1212 ,

Eine Manipulation ist es wenn ich ihn dazu bringe es kaufen zu wollen ^^ . Ich dachte eher daran das soger Hintergründe auf gelegt werden . Wie ein Bild das weitergehen wird und der jenige darf dann entscheiden aus eigenen antrieben . Keine Manipulation sondern bloß eine Weitergabe von Informationen 

Antwort
von fernandoHuart, 21

Es sollte Fälle gegeben haben, im Rahmen eine Studie über das Déjà Vu Effekt, wo Leute unter Hypnose Erinnerungen hatten die den suggeriert wurden.

Subliminale Botschaften hat mein Vorschreiber erwähnt (Ist in West Europa verboten worden!).

Gedankenübertragung glaube ich nicht.

Phobie über die Genen vielleicht aber nur allgemein.

Biologisch müßte ein Gehirntransplantation erfolgreich werden.. Und dann testen. ;-) <-

Kommentar von Kirito1212 ,

Das ist interessant :) also ist das unterhypnose soger verboten worden :) . Also ist es in vorm von Hypnose möglich Gedanken zu suggerieren  . Wozu wurde es gemacht um zu teuschen oder um zu sehen ob es funktioniert ?

Kommentar von fernandoHuart ,

Hypnose Test war angesagt um zu verstehen wie ein Déjà Vu Effekt funktioniert.

Hypnose um illegale Aktionen zu veranlassen ist verboten.

Subliminale Botschaften sind Bilder oder Texte die man in ein Abfolge von normale Bilder inseriert. Also z.B. 1 zu 52 in 26Bilder/sekunde Reihe.

Man merkt es nicht. Aber das Gehirn regisitriert die dazwischen  gequetschte Bild. Das wurde verboten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten