Ein Fuchs hat letztens unsere 17 Hühner getötet und ich hab die Frage welche Hunderasse einen Fuchs gut verscheuchen könnte(die Hühner sind eingezäunt)?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

ein humd muss zuerst am die hühner gewöhnt werden,ansonsten sind sie auch für ihn beutetiere

eigentlich kannst du mehr oder weniger jeden hund nehmen, wen die hühner eingezäunt sind...als hofhunde eignen sich aber die sennenhunde am besten...appenzeller-entlebucher-oder berner sennenhund und/oder deren mischlinge

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von froeschliundco
24.05.2016, 20:38

danke für deinen stern

0

Ein Huhn ist ein beutetier für einen Hund. Und es gibt keine Rasse die da drauf ausgelegt ist Hühner zu Hüten.

Es gibt genug Möglichkeiten einen Stall zu sichern. 

Ich lebe auf dem Land, überall ringsum ans Dorf grenzend Wald. Hier bekommen die Bauern es auch hin ihre Hühner sicher aufzubewahren OHNE Hund.

Aber so wie du auf die anderen antworten eingehst geht es dir wohl eh nur da drum mit allen Mitteln einen Hund zu bekommen, egal ob der dann eure Hühner jagt oder nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

meinst du nicht das du das mit den eingeklammerten Satz nochmal überdenken solltest?? Wie kam denn der Fuchs da überhaupt rein??

Solltet aufjeden Fall das Gehege fachgerecht sichern, das heißt mit Bodenschutz so das nicht darunter her gebuddelt wird, die richtige Höhe, das richtige Material, technische Hilftsmittel gibt es auch zu genüge.

Denn sowas kannst du mal eben kaufen und aufbauen.

Ein Hund ist ein Lebewesen mit eigenen Kopf, wird es ein Welpe, muss der erstmal wachsen und so erzogen werden und auch dann ist auf Hühner aufpassen eine harte Nummer für Hunde. Und man muss den Hund beibringen was eine Gefahr ist und was nicht, von alleine wissen die sowas nicht, da steht jahrelanges Training hinter. Bringst du ihn sein Auftrag zb falsch bei, kann es sein das die Hühner aufeinmal attackiert werden oder jeder der sich auf den Hof bewegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von brudi99b
22.05.2016, 15:24

ik bin net behindat natürlich sind de Hühner eingezäunt der fuchs ist da eben rübergesprungen der hat 10 mit geschleppt und hat die 7 die wir am darauffolgenden tag begraben haben wieder ausgegraben!!! na wat sachste jez.

0

Macht den Zaun sicher.
Auch ein Hund hat ansprüche den holt man nicht mal eben damit der auf die Hühner aufpasst!

Hunde sind Rudeltiere sie wollen bei ihrem Rudel schlafen nicht draußen auf Hühner aufpassen.

Wenn du mir sagst wie ihr euch den Altag mit dem Hund vorstellt und was ihr im bieten könnt, dann kann ich vielleicht helfen.
lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt es seit der Vogelgrippe nicht besondere Vorschriften für den Hühnerauslauf? In der Nacht musst du deine Hühner sicher im Stall unterbringen. Nicht nur wegen dem Fuchs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wir faben einfach vor den normalen Zaun ne selbstgebauten elektro zaun der mit di ne kleinem netz ist sobald der fuchs an den Zaun geht bekommt er eine geballert dazu haben unsere Hühner einen stall den wir abends zu machen wo der fuchs nicht rankommt 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von brudi99b
22.05.2016, 15:13

der fuchs bei uns springt da aber rüber.

0
Kommentar von 1Woodkid
22.05.2016, 15:36

Kommt ein Huhn dagegen stirbt es direkt an Herinfakt oder Schock.. Blöder Tip!

1

Wie wärs die Hühner Fuchssicher zu halten? So schwer ist das nicht...

Ein einbruchssicher Stall und ein ordentlicher Zaun...informiert euch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann würde ich eher das Gehege einbruchsicher machen. 

Hunde haben Hühner auch zum Fressen gern (natürlicher Jagdtrieb, steckt in JEDEM Hund) demnach hättest Du dann ein weiteres Problem dieser Art!

Dazu gibt es mehrere Möglichkeiten. Z. B. von außen Strromzaun und oben drüber könnte man auch noch Maschendraht spannen. Hühner des nachts einsperren.

Der Fuchs wird zuschlagen solange er Erfolg hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Verzichte auf den Hund, sichert lieber Euer Grundstück und den Stall. Gebt dem örtlichen Jagtverband bescheid. Sicher helfen die Euch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von brudi99b
22.05.2016, 15:11

ich will aba einen huhund!!!!

0

ganz einfach der gute alte Schäferhund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung