Frage von EpicCake, 211

Ein Freund will sich umbringen, was soll ich tun?

Hallo, ich (15w) zocke sehr gerne. Ich habe ingame vor einiger Zeit einen Jungen (19 Jahre kennengelernt) Wir kennen uns nicht persönlich aber haben ab und an über einen Messenger geschrieben. Eine Zeit lang hatte ich wenig Kontakt zu ihm, bis er mich anschrieb heute und sagte das er sich umbringen möchte, weil er nichtmehr mit seiner Freundin (mit der er schon lange zusammen war) zusammen ist. Ich habe schon das nötigste versucht ihm zu schreiben und ihm gesagt das er sich professionelle Hilfe holen soll wenn er es ernst meint. Dies will er allerdings nicht. Ich bin echt überfordert mit der Situration, weil ich wohl eine der wenigsten Personen sei der er sich anvertraut. Ich weiß nicht was ich tun soll, ich habe ihm schon alles geschrieben.

Danke für jede Antwort!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AceTheMaskedMan, 81

Außer mit ihm reden kannst du nicht viel tun. 

Kommentar von EpicCake ,

Er hat ja nicht gedroht das er sich wegen mir umbringt. Und er weiß keine Privaten Sachen über mich.

Kommentar von AceTheMaskedMan ,

Nein ich hatte deine Frage falsch gelesen. Ich hatte gelesen, dass er dich umbringen will.

Kommentar von FelinasDemons ,

Du hast da was falsch verstanden. Er hat vor sich selbst zu töten, nicht sie.

Kommentar von AceTheMaskedMan ,

Ist mir im Nachhinein auch aufgefallen.

Kommentar von EpicCake ,

Nein, ich weiß auch nicht wo er genau wohnt usw.

Kommentar von AceTheMaskedMan ,

Aber ich kann dich echt gut verstehen. Letztes Jahr. Genauer gesagt vor extakt einem Jahr hatte ich ein Mädchen Online kennengelernt. Wir haben eine Freundschaft aufgebaut. Die Nummern ausgetauscht und auf Whats App geschrieben. Sie wurde aber mit der Zeit stark depressiv und fing an alles zu hassen was um sie herum ist. Ich hatte alles versucht um sie zum umdenken zu bringen. Aber Wort alleine konnten ihr nicht helfen. Sie braucht jemanden der für sie da ist. Sie hatte auch oft gesagt, dass sie sich am liebsten umbringen will.

Kommentar von EpicCake ,

Ja, aber er meint es scheinbar wirklich ernst. Ich bin eigendlich ein glücklicher Mensch aber wenn dann sowas passiert dann zieht es mich sehr runter, da ich nicht damit umgehen kann.

Kommentar von AceTheMaskedMan ,

Ich weiß. So hab ich mich genauso gefühlt. Falls er es wirklich ernst meint und du sowieso nichts dagegem tun kannst dann solltest du vielleicht den Kontakt abbrechen. Wenn du ihn blockierst erfährst du nichts mehr. Du kannst dann weiter leben und dir einreden, dass er noch lebt und es ihm gut geht. Ich weiß, dass das keine optimale Lösung ist aber so leidest zumindest du nicht mehr. Es ist schwer die Entscheidung eines anderen Menschen zu ändern. Erst recht wenn man nur Kontakt über das Internet hat. Es gäbe wirklich nur eine einzige Sache, die hilft und diese ist: Zu ihm hinfahren und persönlich reden. Aber es ist nicht deine Pflicht das zu tun. Es ist nur das einzige Mittel, welches hilft. Es gab mal einen Fall auf Omegle. Ich weiß nicht du das kennst. Das ist wie Chatroulette oder Skype. Man kann Videounterhaltungen mit Leuten aus der ganzen Welt führen. Es werden dabei immer 2 Menschen zufällig zusammengewürfelt. Einmal traf so ein junger Psychologie auf eine Teenagerin. Diese erzählte ihm, dass sie sich umbringen wollte. Der Psychologe gab sein bestes sie umzustimmen. Der Vorfall endete damit, dass sie sich Live vor Kamera das Leben nahm. Dieser Fall zeigt, dass nicht einmal ein Expert es schaffen Leute zum umdenken zu bringen. Also macht dich nicht fertig deswegen. Man denkt anfangs viel nach über die Person aber wenn man das Verarbeitet hat kann man die Person vergessen.

Kommentar von EpicCake ,

Ich glaube du hast recht. Ich will nicht zu ihm hinfahren. Nicht das ich ihn nicht mag sondern weil ich mich ungern mit Leuten aus dem Internet treffe.

Er hat nach einem Treffen schon um die 10 mal gefragt und ich habe immer wieder "nein" geschrieben, aber den Kontakt wollte ich nicht abbrechen weil es ihn traurig machen könnte.

Zumal ist er auch sehr viel älter als ich, da sah ich keinen Sinn sich zu treffen wenn man sich vor kurzen in einem Online game kennengelernt hat und jetzt über einen anonymen messenger schreibt.

Er schrieb mir das der einzige Gedanke der ihn abhält wäre, dass er mich nie treffen könnte. Aber ich wollte nicht schreiben das er mich sowieso nie sehen wird, sonst bin ich noch schuldig.

Kommentar von AceTheMaskedMan ,

Einen Moment. Die Reihenfolge ist jetzt wichtig. Hatte er ZUERST 10 mal gefragt ob er sich mit dir treffen kann und hat dann geschrieben, dass er sich umbringen will?

Kommentar von EpicCake ,

Nicht direkt, wir "kennen" uns ja schon 4 Monate und er hat verteilt in den 4 Monaten nach treffen gefragt und war immer traurig nachdem ich nein gesagt habe.

Er hatte denke ich mal wirklich eine Freundin, er hat mir zb mal ein Video von ihr bei einem Abschlussball geschickt und man hörte sie auch im Hintergrund telefonieren wenn ich mit ihm über ein ähnliches Programm wie skype geredet haben.

Aber ich will ihn echt nicht treffen da er sich auch nie mit dem nein abfand.

Kommentar von AceTheMaskedMan ,

Aber wir können festhalten, dass er erst nachdem du 10 mal abgelehnt hast geschrieben hat, dass er sich umbringen will. Ich glaube er nimmt die Trennung nur als Ausrede. Vielleicht sind sie ja garnicht getrennt. Er hat wie es mir scheint irgendetwas mieses vor. Es gibt ansonsten keinen Grund jemanden so penetrant zu nerven und kein Nein zu akzeptieren. Jeder andere hätte es akzeptiert wenn er keine bösen Absichten hat. Und dieses:"Ein Treffen mit dir könnte ihn abhalten," hört so verdächtig an.

Kommentar von EpicCake ,

Ich glaube es wäre auch besser wenn ich ihn blockiere und mit anderen Leuten Online games zocke. Er hat schon öfter paar Sachen abgezogen die mich ein bisschen belastet haben. Ich bin halt eine sehr höfliche Person und es viel mir immer schwer Leute zu blockieren, auch wenn es besser ist. Aber in diesem Fall muss es wohl sein.

Kommentar von AceTheMaskedMan ,

Ist eine reife Entscheidung von dir. Es gibt ein Sprichwort:"Das Internet ist nicht gefährlich. Man muss nur wissen wie man sich verhalten muss."

Kommentar von EpicCake ,

Vielen Dank, du bekommst heute Abend den Stern wenn ich auszeichnen kann.

Kommentar von AceTheMaskedMan ,

Ist nicht nötig. Ich wollte nur anderen helfen, die ähnliche Erfahrungen erlebt haben :D

Kommentar von EpicCake ,

Die Einzige Sache vor der ich Angst habe jetzt noch ist, dass er irgendwie meine Handynummer rausbekommt oder Accounts von mir auf anderen Plattformen findet und ich ihn dann nie loswerde.

Er könnte auch evt diese Frage hier lesen wenn er sie finden sollte. 

Kommentar von AceTheMaskedMan ,

Sehr unwahrscheinlich. Hier werden jede Minute mindestens 10 Fragen gestellt. Es ist garnicht möglich alles mitzubekommen. Da gewinnt er eher im Lotto als deine Frage zu finden. Außerdem weiß er ja nicht mal, dass du hier angemeldet bist. Ich glaube auch nicht, dass er deine Handynummer rausfindet. Wie denn auch? Mach dir da keinen Kopf drüber.

Antwort
von WoodsMiner, 56

Wenn du für ihn da bist, in der Form, dass du mit ihm schreibst, ganz gleich worüber, dann hilft ihm das erstmal am meisten. Wenn er jemanden hat, der ihm zuhört, ohne ihn deshalb gleich zu verurteilen und sich zumindest spürbar Mühe gibt, ihn zu verstehen, dann kommt er über diesen kritischen Punkt hinweg.

Wichtig ist, dass du ruhig bleibst, und nicht gleich in Panik gerätst oder (für ihn) spürbar nervös wirst. Setze dich also nicht selbst unter Druck. Denn mehr als mit ihm zu schreiben, kannst du nicht tun. Je nachdem, ob er jetzt nur die Trennung an sich "hasst", oder gleich alles an der nun Ex-Freundin, kannst du ihn vielleicht an die schönen Zeiten mit ihr erinnern. Ich rate dir aber davon ab, wenn er sie als Person hasst (sowas kann man spüren, muss man aber nicht), dies zu tun. Dann sprich ihn vielleicht auf andere gute Freundinnen an. Wenn er da aber keine hat, dann viele Grüße vom Fettnäpfchen... Das ist dann aber Poker. Solltest du reingetappt sein, entschuldige dich. Mach dann vielleicht auch eine kurze Pause (ein bis zwei Minuten), damit er (vielleicht) merkt, dass dir das peinlich ist. Sowas beruhigt auch etwas, da man dann anfängt darüber nachzudenken, welchen Effekt die eigenen Handlungen auf den Gegenüber haben.

So weit erstmal das, was ich als "Erste Hilfe für die Seele" in einem solchen Fall bezeichne. Sollte er längerfristig absolut nicht darüber hinweg kommen, lege ihm nochmal einen Termin bei einem Psychologen nahe. Sowas ist keine Schande.

Euch beiden noch viel Kraft und alles Gute :)

PS: Da das Ganze immer ziemlich komplex ist, gibt es kein "Schema F", das immer passt. Dazu muss man die Person einfach näher kennen, als wir aus der Community es können.

Kommentar von EpicCake ,

Danke, das Problem ist ja das ich ihn ja auch nicht persönlich kenne. (wir haben nur ab und zu ein Game gezockt) Er wollte sich zwar immer mit mir treffen usw aber das fand ich etwas seltsam und wollte es nicht. Jetzt sagte er das es die einzige Sache wäre die ihn davon abhalten würde, dass er mich nicht persönlch kennenlernen konnte. Ich finde es seltsam und bin richtig überfordert.

Kommentar von EpicCake ,

Er hat auch keine anderen Freundinnen sagte er. :/ Und ich kenne ihn auch erst seit 4 Monaten.

Kommentar von WoodsMiner ,

Hmm... dann kannst du wirklich nichts anderes machen, als einfach nur mit ihm zu schreiben und ihm zu zu hören. Ich weiß, das ist schwer (solche Situationen kenne ich von meinem Kumpel), aber sonst kann man nichts anderes machen.

Antwort
von FelinasDemons, 72

Du weißt nicht wo er wohnt, fühlst dich mit der Lage überfordert,weshalb es dir jetzt schwer fällt für ihn da zu sein.
Ich kann dir nur raten über deinen Schatten zu springen und weiterhin mit ihm zu schreiben. Ihn abzulenken. Mehr kannst du wohl nicht machen:/

Kommentar von EpicCake ,

Danke, ich versuche natürlich mein bestes. Allerdings erscheint es sehr sinnlos da er zwar immer schreibt aber jede Hilfe abblockt und sagt das sie ihm so wichtig war.

Antwort
von Sweet6399, 81

jetzt in der Situation ist es einfach das beste, für ihn da zu sein. Auch wenn er älter als du ist musst du jetzt der Vernünftige sein. Zeig ihm, wie schön das Leben ist. Hör ihm einfach zu, so ein Trennungsschmerz geht vorbei. Ich wünsch dir und ihm das beste. 

Kommentar von EpicCake ,

Ich schaffe das aber nicht. Ich bin die falsche Person für solche schweren Probleme.

Antwort
von piadina, 43

Auf alle Fälle bist Du nicht verantwortlich für das, was ein Dir fremder Mensch mit seinem Leben macht. Du hast Dir ja wirklich alle Mühe der Welt gegeben, ihm bei zu stehen - mehr geht nicht.

Wenn er sich keine Hilfe holen will, kannst auch Du nichts mehr für ihn tun.

Kommentar von EpicCake ,

Dann tut mir das aber sehr weh. 

Antwort
von Grauwolff, 37

Wenn du schon mit ihm redest, dann sprich über deine Erfahrungen (falls du überhaupt welche hast). Das hilft.

Rede ihm außerdem ein oder versuche besser, dass er sich ablenken soll. Sei es durch Onanieren (ja...) oder durch kennen lernen anderer Leute.
Hauptsache er bleibt fern von ihr.
Die Zeit wird es mildern.

Kommentar von EpicCake ,

Ich habe in meinem Alter leider wenig Erfahrung darin. Ich versuche ihm zu helfen aber er blockt alles ab. Aber gleichzeitig will er mit mir schreiben.

Kommentar von Grauwolff ,

Falls er wissen sollte, das du weiblich bist, dann könnte es sein, dass er mit deiner Aufmerksamkeit seine fehlenden Freundin kompensieren will.
Naja, irgendwann muss er aus der "Komfort- Zone"...

Kommentar von EpicCake ,

Ja, er weiß das ich weiblich bin und ich wäre wohl die einzige Person die er vertraut. Ich fühle mich durch ein solch großes Problem aber auch belastet.

Antwort
von Piratin2000, 45

Das sagt er entweder nur aus naja... Schock oder weil er jetzt viel Aufmerksamkeit braucht. Man will sich ja nicht von einem Tag auf den anderen plötzlich ernsthaft umbringen ohne vorher Probleme gehabt zu haben - und das schreibt man dann wahrscheinlich nicht jemandem mit dem man wenig Kontakt hatte.

Hör ihm aufmerksam zu, frag vielleicht ob er noch andere Probleme hat, die sich vielleicht lösen lassen. Es wäre auch eine nette Geste zu telefonieren statt zu schreiben.

Kommentar von EpicCake ,

Ich habe seine Nummer nicht, wir schreiben über einen anonymen messenger da ich nicht gerne fremden meine Nummer gebe, auch wenn ich mich mit ihnen gut verstehe.

Kommentar von Piratin2000 ,

Musst du ja nicht. Zur Not gibts ja auch skype und so

Kommentar von EpicCake ,

Ja, allerdings bin ich selber mit dieser Sache überfordert, da ich keine Psychologin bin. Ich bin auf mich alleine gestellt und weiß echt nicht was ich da tun soll. Ich will auch nichts falsches sagen.

Kommentar von Piratin2000 ,

Es gibt keine perfekte Lösung. Versuch einfach dein bestes. Vielleicht ist es ja nicht so endgültig aus wie es scheint. Das kann nur er beurteilen, aber da ihm wirklich viel an der Beziehung gelegen ist, kann Hoffnung bestehen. Ich kenne die Gründe für die Trennung nicht.

Kommentar von FelinasDemons ,

Liebeskummer IST ein Problem. Weshalb sich schon viele aus dem Affekt raus getötet haben.

Kommentar von Piratin2000 ,

Ja, kommt aber auch immer darauf an, wie lange man zusammen war usw usw. Eben deshalb soll sie ja mit ihm reden - möglichst ohne panisch zu werden und sich Vorwürfe zu machen. Was soll man auch machen ohne die Adresse oder ähnliches zu wissen?

Kommentar von EpicCake ,

Ich kenne die Gründe auch nicht und sagen will er mir die auch nicht. ich hatte selber nie eine Beziehung und bin echt überfragt, da kch nicht weiß was ich nun machen soll.

Antwort
von Herpor, 35

Wenn du seine Adresse oder andere Daten von ihm hast, kannst und musst du die Polizei einschalten.

Wenn nicht, kannst und brauchst du ihn nicht davon abhalten, sich umzubringen.

Kommentar von EpicCake ,

Nein weiß nicht wo er wohnt, etc.

Kommentar von Herpor ,

Dann kannst du nichts machen. Für dich ist es dann besser, wenn du mit einem Erwachsenen, etwa deinen Eltern, darüber sprichst.

Ich gehe davon aus, dass er sich nur interessant machen will oder etwas mit der Drohung erreichen will. Jemand, der sich wirklich umbringen will, der tut es und spricht nicht darüber.

Kommentar von FelinasDemons ,

8 von 10 Suiziden werden vorher angekündigt. Die meisten die hier antworten scheinen keine Ahnung von dem Thema zu haben...

Kommentar von Herpor ,

Das glaube ich so nicht. Und außerdem hilft das der Fragestellerin nicht. Nur dem Besserwisser.

Kommentar von EpicCake ,

Ich fühle mich auch nicht wie die richtige Ansprechpartnerin für sowas, da wir vllcht erst seit 4 Monaten alle paar Tage ein Game gezockt haben, mehr nicht. Ich kenn ihn nicht persönlich und weiß nicht was ich da machen soll.

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community